Benutzerordnung P+R Bahnhof / Brennerstraße

Folgende Regeln sind zu beachten:

 

Nicht gestattet ist...

 

  • Überschreiten der Gleise (Ausnahmen sind örtlich geregelt)
  • Gepäck unbeaufsichtigt stehen zu lassen. Im Falle einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Zuwiderhandlung behalten wir uns vor, die Kosten für eingeleitete notwendige Sicherungsmaßnahmen und eventuelle Folgeschäden in Rechnung zu stellen.
  • Besprühen, Bemalen, Beschriften, Beschmieren, Verschmutzen,Beschädigen, Bekleben oder Missbrauchen von Ausstattungsgegenständen, Flächen, Decken und Wänden
  • Missbrauch von Notrufeinrichtungen
  • Versperren von Rettungs- und Fluchtwegen
  • Abstellen von Fahrrädern oder anderen Fahrzeugen außerhalb der dafür vorgesehenen Flächen. Ergänzend gelten die Einstellbedingungen für Pkws und Fahrrädern sind am Zugang zum Parkplatz bzw. Eingang des Radhauses veröffentlicht.
  • Fahren mit Zweirädern, Kickboards, Skateboards, Inlineskates oder Vergleichbarem
  • Ballspielen
  • Sitzen und Liegen auf dem Boden, auf Treppen und Zugängen
  • Wegwerfen von Abfällen, Zigarettenkippen und Kaugummis außerhalb der vorgesehenen Behälter sowie in den Gleisbereichen
  • Durchsuchen von Abfallbehältern
  • Rauchen auf der gesamten P+R-Anlage Bahnhof / Brennerstraße
  • Betteln und Belästigen von Personen
  • Übermäßiger Alkoholgenuss
  • Handel mit und Konsum von Drogen und Betäubungsmitteln
  • Mitführen von metallbeschichteten Luftballons (Lebensgefahr aufgrund der stromführenden Oberleitungen)
  • Lautes Abspielen von Tonträgern
  • Füttern von Vögeln
  • Mitnahme von Kofferkulis aus dem Bahnhofsbereich heraus
  • Der Einsatz von Stativen und Beleuchtungstechniken

Hunde sind auf der gesamten P+R-Anlage Bahnhof / Brennerstraße und auf den Vorplätzen angeleint zu führen

  • Hunde mit gesteigerter Aggressivität oder Gefährlichkeit müssen darüber hinaus einen geeigneten Maulkorb tragen.

Folgendes ist nur nach vorheriger Genehmigung durch die Stadtwerke Bamberg Verkehrs- und Park GmbH gestattet:

  • Durchführen von Werbemaßnahmen (z.B. Verteilen von Produkten, Warenproben oder Prospekten)
  • Anbringen von Plakaten und Aushängen
  • Verkaufen und Verteilen von Waren und Ähnlichem
  • Live-Musik, Auftritte, Veranstaltungen
  • Gewerbliche Foto-, Film- und Fernsehaufnahmen
  • Durchführen von Befragungen, Sammelaktionen
  • Verteilen von Flugblättern, Handzetteln und Ähnlichem auf der P+R-Anlage Bahnhof / Brennerstraße sowie Bahnsteigen und Zuwegungen zu den Bahnsteigen (Über- und Unterführungen, Treppen, Fahrtreppen, Aufzüge)
  • Öffentliche Versammlungen und Aufzüge auf der P+R-Anlage Bahnhof / Brennerstraße sowie auf Zuwegungen zu den Bahnsteigen (Über- und Unterführungen, Treppen, Fahrtreppen, Aufzüge) müssen bei der zuständigen Behörde gemäß § 14 Versammlungsgesetz angemeldet werden und sind darüber hinaus nur nach vorheriger Genehmigung durch das Bahnhofsmanagement gestattet.

Eine vorherige Anzeige an die Stadtwerke Bamberg Verkehrs und Park GmbH und das Bahnhofsmanagement ist erforderlich für:

  • Verteilen von Flugblättern, Handzetteln und Ähnlichem in den oben nicht benannten, übrigen Bereichen des Bahnhofs
  • Öffentliche Versammlungen und Aufzüge in den oben nicht benannten, übrigen Bereichen des Bahnhofs müssen bei der zuständigen Behörde gemäß § 14 Versammlungsgesetz angemeldet werden und sind darüber hinaus der Stadtwerke Bamberg Verkehrs- und Park GmbH sowie dem Bahnhofsmanagement vorher anzuzeigen.

Beachten Sie...

  • Halten Sie am Bahnsteig immer ausreichend Abstand zum Gleis. Achten Sie auf Markierungen auf den Bahnsteigen und auf Warnschilder. Treten Sie erst nach Halt eines Zuges an die Bahnsteigkante heran.
  • Auf dem Bahnsteig sind mitgeführtes Gepäck und/oder Kinderwagen gegen Wegrollen zu sichern.
  • Drängeln Sie nicht beim Einsteigen.
  • Gehen Sie auf Treppen immer möglichst weit rechts; auf Fahrtreppen rechts stehen.
  • Die Benutzung von Fahrtreppen mit schwerem/sperrigem Gepäck und/oder Kinderwagen ist wegen des hohen Unfallrisikos zu unterlassen.
  • Die Videokontrolle dient nicht der Überwachung, sondern der Gewährleistung des ordnungsgemäßen Betriebes der P+R Anlage. Die Stadtwerke Bamberg Verkehrs- und Park GmbH übernehmen daher trotz vorhandener Videoanlage keine Obhutspflichten.

Diese Hausordnung gilt auf dem gesamten Gelände der Stadtwerke Bamberg Verkehrs- und Park GmbH. Dazu gehörendas Radhaus, der P+R Parkplatz, das Umfeld des Fahrradparkhauses sowie der Treppenabgang zur Bahnsteigunterführung inkl. Aufzug.

  • Festgestellte Verstöße gegen die Hausordnung führen zu Hausverweis, Hausverbot, Strafverfolgung und/oder Schadensersatzforderungen.
  • Bei Verstößen gegen die Benutzerordnung wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 30,00 € je Tag fällig, bis zu einem Höchstbetrag von 500,00 €.
  • Den Anordnungen von Bediensteten oder Beauftragten der Stadtwerke Bamberg Verkehrs- und Park GmbH ist Folge zu leisten.
Stadtwerke Bamberg Verkehrs- und Park GmbH · Promenadestr. 6 a · 96047 Bamberg · Tel. 0951 77-4977 · Fax. 0951 77-4990 · www.stadtwerke-bamberg.de