Stadtwerke und Freistaat Bayern unterzeichnen Kaufvertrag für altes Hallenbad

(vom 19.12.2016)

Die Stadtwerke Bamberg und die „Immobilien Freistaat Bayern“ haben am heutigen Montag, 19. Dezember, den Kaufvertrag für das alte Bamberger Hallenbad unterzeichnet. Damit ist die Zukunft des Standorts am Margaretendamm als neues Sportzentrum der Otto-Friedrich-Universität Bamberg gesichert. Zuvor muss das denkmalgeschützte Gebäude grundlegend saniert werden.

Bereits im Jahr 2012 hatten die Universität, die Stadt und die Stadtwerke eine Absichtserklärung unterzeichnet, die die Folge-nutzung des alten Hallenbads als Hochschulsportzentrum vorsieht. Details zur Sanierung und den nächsten Schritten werden die beteiligten Partner – Stadt und Stadtwerke Bamberg, Immobilien Freistaat Bayern sowie die Universität Bamberg – am Donnerstag bekannt geben.

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf    

Wir bewegen Bamberg