Hunde am Hundebadetag in Bamberg
20.09.2020 im Bambados-Freibad

Hundebadetag - Wellenspaß für Vierbeiner

So. 20.9.


10 - 18 Uhr im Freibad Bambados

So. 20.9.


10 - 18 Uhr im Freibad Bambados

Die Hunde dürfen zum Abschluss der Freibadsaison auch in diesem Jahr wieder nach Herzenslust in den Becken des Bambados Freibads planschen und sich pudelwohl fühlen. Ein Teil des Eintritts spenden wir dem Tierschutzverein Bamberg e. V./Tierheim Berganza.

Nach dem „tierischen Badevergnügen“ werden die Becken winterfest gemacht, gründlich gereinigt und vor dem Start in den kommenden Sommer mit neuem Wasser gefüllt. Aufgrund der sich derzeitig ständig ändernden Corona Bedingungen werden wir zeitnah darüber informieren, wie der Ablauf bzgl. Einlassbeschränkung, Maskenpflicht etc. geplant ist.

 

Unbedingt mitbringen:

Impfpass mit gültiger Tollwutimpfung für den Vierbeiner.
Maske für die Zweibeiner.

Ohne Vorlage des Hunde-Impfasses ist die Teilnahme ausgeschlossen.

Eintrittspreise

Vierbeiner2,50 €
ZweibeinerEintritt frei

1 Euro des Eintritts wird dem Tierheim Bamberg gespendet.

Um am Hundebadetag teilzunehmen müssen Sie sich nicht vorab online registrieren oder vorab eine Eintrittskarte kaufen. Kommen Sie am Sonntag einfach mit Hund, Impfpass, Maske und guter Laune zum Stadionbad.

Bitte halten Sie sich an folgende Hygienevorschriften:

  • Bitte registrieren Sie sich am Eingang.
  • Bitte halten Sie vor und im Bad Abstand von 1,50 Metern.
  • Bitte tragen Sie während des gesamten Aufenthalts im Bad eine Maske ("Mund-Nasen-Bedeckung")

Beim Hundebadetag treffen viele Hunde auf relativ kleinem Raum zusammen. Sie beschnuppern sich, spielen miteinander und kommen in engen Kontakt miteinander. Um das Risiko der Krankheitsübertragung zu minimieren, hat uns das Ordnungsamt empfohlen, sicherzustellen, dass die anwesenden Hunde vor allem gegen Tollwut geimpft sind. Deshalb bitten wir alle Hundebesitzer, den Impfpass ihres Hundes mitzubringen und am Eingang vorzuzeigen.

Am wichtigsten ist der Nachweis, dass Ihr Hund gegen Tollwut geimpft ist. Denn hat sich ein Tier einmal damit infiziert, endet die Krankheit tödlich. Um auszuschließen, dass sich Ihr Hund ansteckt oder die Krankheit auf andere Hunde überträgt, werden wir Sie am Veranstaltungstag am Eingang darum bitten, den Impfpass Ihres Hundes vorzuzeigen.

Können Sie den Impfpass nicht vorzeigen, ist leider keine Teilnahme am Hundebadetag möglich.

Ja, auch in diesem Jahr haben sich wieder viele Aussteller zum Hundebadetag angemeldet - allen Voran unser Partner Pfotikum.

Weitere Partner sind:

Tierschutzverein Bamberg e.V., Tierschutzverein Tierisch Grenzenlos e.V., Fellafit Outdoor & more, Xantara GmbH, Herzgold Agentur, FinasDesign, Dehner Garten-Center GmbH & Co. KG, Hundetrainer Bamberg, Lukikina, ANUBIS-Tierbestattungen

Nein, zum Hundebadetag befindet sich kein Chlor mehr im Wasser.

Jeder Halter ist für seinen Hund voll verantwortlich.

Es liegt im Ermessen jedes einzelnen Hundehalters, ob von seinem Hund eine Gefährdung für Dritte ausgeht. Im Zweifelsfall bitten wir Sie, Ihrem Hund einen Maulkorb anzulegen bzw. der Veranstaltung fern zu bleiben.

Nein, nach dem „tierischen Badevergnügen“ werden die Becken winterfest gemacht, gründlich gereinigt und vor dem Start in den kommenden Sommer mit neuem Wasser gefüllt.

Unser Partner: Pfotikum

Wenn es um die Gesundheit Ihres Hundes geht, ist Pfotikum Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund um Krankengymnastik, Physiotherapie, Osteopathie und Ernährungsberatung. 

Zur Website