Fahrplanauskunft

Haltestellenänderungen, Umleitungen und Sonderfahrten

Fahrplanänderungen

Hier finden Sie alle, aktuell gültigen, Fahrplanänderungen für den Stadtbusbereich Bamberg und Umland zusammengefasst. Änderungen im gesamten Verkehrsverbundbereich finden Sie unter VGN-Fahrplanänderung.

Am Fahrplan der Linien 910, 908 und 918 sind am 6. Mai ein paar kleine Änderungen in Kraft getreten. Diese bedeuten vor allem für Fahrgäste, die Richtung Wildensorg, Südwest und Bug unterwegs sind, weitere Angebotsverbesserungen.

Aktuelle Änderungen

909 und 928

Dientzenhoferstraße

20.03.2017

bis auf Weiteres

Bauarbeiten in der Ottostraße

Wegen Kanalbauarbeiten in der Ottostraße müssen die Linie 909 und 928 umgeleitet werden.

Die Linie 928 hält auf der Rückfahrt am Heinrichsdamm, Ecke Ottostraße an einer Bedarfshaltestelle. Die Linie 909 wird über die Sodenstraße umgeleitet.

Es entfällt die Haltestelle "Dientzenhoferstraße" für beide Linien.

907

Stockseestraße und Lichteneiche Kirche

20.03.2017

bis auf Weiteres

Bauarbeiten

Wegen Kanalbauarbeiten muss die Linie 907 in der Lichteneiche umgeleitet werden.

Der Bus fährt durch die Kapellenstraße und bedient hier die Bedarfshaltestellen. Während dieser Zeit entfallen in der Stockseestraße die Haltestellen „Stockseestraße“ und „Lichteneiche Kirche“ in beide Richtungen.

 

927

Kremmeldorf Ortmitte

02.05.2017

Vorr. Ende November

Kanalbauarbeiten

Die Busse halten an einer Bedarfshaltestelle am Ortseingang von Kremmeldorf. Es entfällt die Haltestelle in der Ortsmitte.

904

04.07.2017

09.10.2017

Bauarbeiten Nordtangente

Die Busse werden stadtauswärts über den Margaretendamm, die Lichtenhaidestraße und die Hallstadter Straße umgeleitet. Am Margaretendamm wird die Ersatzhaltestelle „Hallenbad“ bedient.

Stadteinwärts fahren die Busse über die Lichtenhaidestraße, den Margaretendamm und die Äußere Löwenstraße. Sie halten an einer Ersatzhaltestelle in der "Lichtenhaidestraße".

915

04.07.2017

12.09.2017

Bauarbeiten Nordtangente
(Bauphase 3 und 4)

Stadteinwärts werden die Busse über die Magazinstraße und den Margaretendamm umgeleitet. Am Margaretendamm wird die Ersatzhaltestelle „Hallenbad“ bedient.

Der Umstieg zwischen den Linien 904 und 915 (Schülerverkehr) ist an der Ersatzhaltestelle „Hallenbad“ möglich.

Der Umstieg für Schüler aus Richtung Hallstadt (Regionalbus) in Richtung Dientzenhofer-Gymnasium ist an der Haltestelle „Bahnhof/Ludwigstr.“ (Linie 907) möglich.

915

13.09.2017

09.10.2017

Bauarbeiten Nordtangente
(Bauphase 5 und 6)

Der Umstieg zwischen den Linien 904 und 915 (Schülerverkehr) ist morgens an der Ersatzhaltestelle „Hallenbad“ möglich; in der Mittagszeit ist der Umstieg nur am ZOB möglich.

Der Umstieg für Schüler aus Richtung Hallstadt (Regionalbus) in Richtung Dientzenhofer-Gymnasium ist an der Haltestelle „Bahnhof/Ludwigstr.“ (Linie 907) möglich.

925

Stadtwerke stadteinwärts

29.05.2017

03.07.2017

Bauarbeiten Nordtangente

Die Busse werden stadteinwärts über die Coburger Straße, Kronacher Straße, Hallstadter Straße, Lichtenhaidestraße und den Margaretendamm umgeleitet. Die Haltestelle "Stadtwerke" in der Magazinstraße entfällt, dafür wird an der Kreuzung Lichtenhaidestraße/Margaretendamm eine Ersatzhaltestelle bedient.

  • Verspätungen
  • Fahrplanabweichung
  • Sonderfahrten
  • Information

Sonderfahrten

"Bamberg zaubert" - Mit dem Bus stressfrei zum Festival

P+R-Plätze Kronacher Straße und Heinrichsdamm

14.07.2017

17.07.2017 01:30

Bamberg zaubert

Freitag, 14. Juli 2017

Die P+R-Plätze Heinrichsdamm und Kronacher Straße werden ab 20 Uhr im 40-Minuten-Takt durch die Nachtlinien 935 (P+R Kronacher Straße) und 936 (P+R Heinrichsdamm) bedient. Die letzte Fahrt ab ZOB erfolgt um 1.30 Uhr.

Samstag, 15. Juli 2017

Die P+R-Linie 930 vom ZOB zum P+R Heinrichsdamm fährt bis 18.30 Uhr planmäßig, danach im 15-Minuten-Takt weiter bis 00.15 Uhr. Danach steuert die Nachtlinie 936 den Heinrichsdamm an. Sie fährt ab 20 Uhr im 40-Minuten-Takt, letztmalig um 1.30 Uhr.

Die P+R-Linie 931 vom ZOB zum P+R Kronacher Straße fährt bis 18.40 Uhr planmäßig, ab 19 Uhr im 30-Minuten-Takt weiter bis 00.10 Uhr. Ab 20 Uhr bis einschließlich 1.30 Uhr fährt im 40-Minuten-Takt ein Nachtbus (Linie 935).

Sonntag, 16. Juli 2017

Die Linie 930 pendelt im 15-Minuten-Takt zwischen P+R Heinrichsdamm und ZOB. Die erste Fahrt ab P+R Heinrichsdamm startet um 12.05 Uhr, die letzte Fahrt ab ZOB erfolgt um 21 Uhr. Der P+R Heinrichsdamm wird darüber hinaus von 20 bis 00.30 Uhr ab ZOB mit der Nachtlinie 936 im 40-Minuten-Takt bedient.

Die Linie 931 pendelt im 30-Minuten-Takt zwischen P+R Kronacher Straße und ZOB. Die erste Fahrt ab P+R Kronacher Straße startet um 12.25 Uhr, die letzte Fahrt ab ZOB um 19.40 Uhr. Von 20 bis 24 Uhr kann der P+R Kronacher Straße mit der Nachtlinie 935 im 40-Minuten-Takt erreicht werden. 

Brose Bamberg Shuttle

ZOB, P+R-Heinrichsdamm, P+R Kronacher Straße zur BROSE ARENA und zurück

An Spieltagen jeweils eine Stunde vor Spielbeginn und nach Spielende

auf Weiteres

Heimspiele des Brose Bamberg Basketballteams in der BROSE ARENA

Hinfahrt im 15-Minuten-Takt jeweils eine Stunde vor Spielbeginn, Rückfahrt eine Stunde nach Spielende. 
Die Busfahrt ist kostenlos mit gültiger Eintrittskarte.

Aktueller Spielplan

Sondershuttle zu den Orchesterkonzerten der Bamberger Symphoniker

Tiefgarage Zentrum Nord, Konzerthalle

Vor und nach allen Orchesterkonzerten der Bamberger Symphoniker

auf Weiteres

Orchesterkonzerte der Bamberger Symphoniker

Zwischen der Tiefgarage Zentrum Nord und der Konzerthalle pendelt ein kleiner Shuttlebus im 10-Minuten-Takt.

Regulärer Stadtbus: Die Linien 906 und 916 bringen die Gäste von der Innenstadt (ZOB) zur Haltestelle "Konzerthalle" bzw. "Markusplatz". Ein "Konzertbus" bringt die Besucher nach den Konzerten von der Konzerthalle zurück zum ZOB und zum Bahnhof.

Zu den Bamberger Symphonikern

  • Verspätungen
  • Fahrplanabweichung
  • Sonderfahrten
  • Information
Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg