baMbit digitales Fernsehen

Volles Programm für kleinen Aufpreis

baMbit-Fernsehen statt Sat-Schüssel oder Kabelfernsehen. Nutzen Sie Ihren baMbit-Glasfaseranschluss für digitales Fernsehen. Sie brauchen keine Satellitenschüssel und keinen Kabelfernsehanschluss mehr.

Ihre Vorteile 

  •  374 TV- und 75 Hörfunkkanäle ohne Satelliten-Schüssel oder Kabelanschluss
  • 123 HD-Sender, davon 41 frei empfangbar
  • Kompletter Sky-Empfang möglich
  • Nur 12,50 € im Monat
  • Sonderkonditionen für Mehrfamilienhäuser

 

Bereit für HD-Empfang und Sky

Mit einem HD-Fernsehgerät können Sie über Ihren baMbit-Anschluss bis 21 HD+ Kanäle, 137 Sky-Kanäle, 63 in gestochen scharfer HD-Qualität empfangen.


Preis

Monatliche Gebühr 12,50 €
Einmalige Anschlußgebühr 45,00 €

 

Alle Preise inkl. 19 Prozent Mehrwertsteuer.


374 TV- und 75 Hörfunkkanäle, darunter:

  • 36 frei empfangbare analoge TV-Kanäle
  • 110 frei empfangbare digitale TV-Kanäle in SD-Qualität
  • 123 HDTV-Kanäle: - 41 frei empfangbar (inkl. ARD, ZDF, ARTE, 3SAT, PHOENIX und Dritte Programme.)  - 21 HD+ Sender (Voraussetzung ist eine HD+ Satellitenkarte) - 63 Sky-Kanäle im HD Format (Voraussetzung ist ein Vertrag mit Sky)
  • 137 Sky-Kanäle, inklusive aller deutschen Sport-Kanäle und Film-Pakete. (Voraussetzung ist ein Vertrag mit Sky)

Weitere aufpreispflichtige Fremdsprachenpakete (Türkisch, Russisch, Italienisch u.v.m.)


Bambit Familie
„Mit dem Umstieg auf Glasfaser haben wir das baMbit-Fernsehpaket zugebucht. Jetzt empfangen wir ein riesiges Programm mit 375 TV-Kanälen, darunter 41 frei empfangbare HD-Sender. Ob ich mit meinem Mann einen gemütlichen Fernsehabend in HD-Qualität verbringen will oder ob unsere Kinder ohne lange Ladezeiten surfen wollen – die ganze Familie ist glücklich und das zum guten Preis!“

Daniela Gerner, baMbit-Kundin aus Bamberg


Fragen zu unserem Angebot?

Servicezentrum am ZOB
Promenadestraße 6a, 96047 Bamberg

Tel.: 0951 77-4949
E-Mail: bambit@stadtwerke-bamberg.de

 

Störungshotline für Internet, Telefon und TV: 0951 77-1180

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf    

Wir bewegen Bamberg