Hainbad öffnet für Sonnenanbeter vorzeitig

(vom 08.03.2007)

Die Stadtwerke Bamberg Bäder GmbH hat ein neues Eintrittssystem im Hainbad geplant. Die Arbeiten zum Umbau sind vergeben und momentan erfolgt die Ausführung. Die Gäste des Hainbades können bereits im April das Bad nutzen.

„Es wird eine Vor- und Nachsaisonregelung geben, in der jeder Besucher für 50 Cent das Bad über einen Münzautomaten und eine Drehkreuzanlage besuchen kann" erklärt Christoph Jeromin, Sachgebietsleiter Bäder der Stadtwerke die Neuheit der Stadtwerke. Das Hainbad ist täglich ab 8.00 Uhr 19.00 Uhr geöffnet. Einlassschluss ist um 18.00 Uhr. „Dies soll es jedem Besucher individuell erlauben, bereits im Frühling und im Herbst das Hainbad zu besuchen", so Christoph Jeromin. „Mit den verlängerten Öffnungszeiten versuchen die Stadtwerke den Wünschen und vielen Anfragen der Fans des Hainbades eine praktikable Lösung über die generellen Öffnungszeiten hinaus anzubieten" so Stadtwerke-Geschäftsführer Klaus Rubach.

Die Dauerkabinen können in dieser Zeit noch nicht genutzt werden. Der Kiosk und das Kinderplanschbecken öffnen erst zur Hauptsaison. Die Sanitäreinrichtungen im Bad stehen zur Verfügung.

Die eigentliche Freibadesaison beginnt wie gewohnt Anfang Mai und endet mit den Sommerferien. In dieser Zeit steht das Bad mit seiner gesamten Infrastruktur den Besuchern offen.

Stadtwerke Bamberg
Bäder GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg