Teil-Eröffnung Tiefgarage Zentrum Nord

(vom 15.11.2007)

„Pünktlich zur Adventszeit können wir unsere Tiefgarage am Georgendamm zum 15. November vollständig wieder eröffnen. Damit wollen wir in der Vorweihnachtszeit einen Beitrag zur Entlastung der Innenstadt erbringen" freut Klaus Rubach, Geschäftsführer der Stadtwerke Bamberg gegenüber der Presse.

Somit ist der erste Bauabschnitt abgeschlossen, der am 1. Februar dieses Jahres begann. In den vergangenen neun Monaten wurden die zwei Ebenen entlang des Weiden- und Georgendammes saniert. Die Baumaßnahmen begannen mit dem Abbruch des Estrichs und einer Potentialfeldmessung zur Erkennung der aktiven Korrosionsbereiche. Unter Einsatz eines Hochdruckwasserstrahlers an Wänden, Decken, Stützen, Unterzügen und Konsolen konnte der schadhafte Beton beseitigt werden.

Durch laufende Kontrollen stellten die Stadtwerke bereits im Jahr 2003 Mängel fest, die nun behoben wurden. Parkhäuser und Tiefgaragen sind im Winter einer starken Chloridbelastung ausgesetzt. Tauwasser bleibt auf dem Boden liegen, dringt in den Beton ein und führt langfristig zur Korrosion des Stahls.

„Wie bei unseren Arbeiten im Parkhaus an der Schützenstraße haben wir im Zuge der ohnehin notwendigen Sanierungsmaßnahmen die Gelegenheit genutzt, das Parkhaus insgesamt heller, moderner und kundenfreundlicher zu gestalten." erläutert Klaus Rubach die sichtbaren Veränderungen für die Nutzer.

Nach der Weihnachtszeit wird voraussichtlich ab Februar 2008 der 2. Bauabschnitt ausgeführt, der Ende Oktober 2008 abgeschlossen sein soll. In diesem Abschnitt werden die Untergeschosse U1 und U2 im Bereiche der Hornthalstraße saniert.

Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass während dieser Bauphase nur 250 Stellplätze zur Verfügung stehen werden und danken allen Anliegern und Nutzern für Ihr Verständnis.

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg