Wasserrohrbruch in der Hainstraße

(vom 20.07.2007)

Am 19. Juli 2007 ereignete sich gegen 1.00 Uhr nachts ein Wasserrohrbruch an einer Leitung mit 400 mm Durchmesser in der Hainstraße. Die Polizei hat darauf hin die Hainstraße noch in der Nacht abgesperrt und den Bereitschaftsdienst der Stadtwerke informiert.

Die Instandsetzungsarbeiten an der Leitung werden voraussichtlich am Donnerstag abgeschlossen und die Straße auf einer Länge von ca. 10 Metern am Freitag instand gesetzt. Es ist damit zu rechnen, dass am Freitag Nachmittag der Verkehr wieder frei gegeben wird.

„Wir sind froh, dass die Kanalisation das Wasser vollständig aufnehmen konnte und somit keine weiteren Schäden verursacht wurden. Zur Sicherung der Baustelle mussten lediglich drei geparkte Fahrzeuge abgeschleppt werden." erläutert Katarina Krys, Pressesprecherin der Stadtwerke Bamberg das Schadensausmaß. Da es sich um eine Druckleitung zur Versorgung der Hochbehälter handelt, waren die Kunden der Stadtwerke nicht betroffen.

Stadtwerke Bamberg
Energie- und Wasserversorgungs GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg