Defekte Ölleitung setzte beinahe Stadtbus in Brand

(vom 28.10.2008)

Durch einen Motorschaden eines Stadtbusses kam es heute gegen 7.50 Uhr auf der B22 zur Einmündung Wildensorg zu einer kurzen Verkehrsbehinderung. Durch eine defekte Leitung tropfte Öl auf den heißen Auspuffkrümmer, wodurch heftiger Qualm aus dem Motorraum stieg.

Die Fahrgäste, die sich in diesem Bus befanden, wurden evakuiert und mit Hilfe eines Ersatzbusses weiter befördert.
Die Bereitschaftsdienst der Stadtwerke sowie die Feuerwehr waren sofort an Ort und Stelle. Durch die schnelle Anwesenheit konnte ein Brand verhindert werden. Der Stadtbus ist zur Reparatur in der Werkstatt. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.
Mit Einschränkungen im Verkehrsbetrieb ist nicht zu rechnen.

Stadtwerke Bamberg
Verkehrs- und Park GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg