Dubiose Gewinnspielkarten wieder im Umlauf

(vom 08.07.2008)

Die „Infozentrale" verwirrt mit einer Gewinnspielkarte zum Thema Energie wieder die Kunden der Stadtwerke Bamberg. Hinter dem Preisausschreiben verbergen sich jedoch so genannte „Kaffeefahrten". Die Stadtwerke Bamberg distanzieren sich daher erneut von dem Gewinnspiel.

Wer am Wochenende seinen Briefkasten leerte, dem fiel sie wieder in die Hände: die graue Gewinnspielkarte mit der grünen Glühbirne. Bei Teilnahme locken Energiekostenbefreiung und Tankgutscheine. Absender ist die „Energie-Umfrage-Gewinnzentrale" aus Lohne. Schon einmal warnten die Stadtwerke und andere Energiedienstleister vor dem dubiosen Preisausschreiben. „Wir bekamen in der Vergangenheit immer wieder Anrufe von verärgerten Kunden, die bei diesem Gewinnspiel teilgenommen haben und dann bei einer Verkaufsveranstaltung landeten. Denn die Aufmachung der Gewinnspielkarte verleitet zu der Annahme, es handele sich um ein seriöses Gewinnspiel aus unserem Haus. Das ist sowohl für die Kunden als auch uns ein großes Ärgernis", empört sich Jürgen Düthorn, Sachgebietsleiter Vertrieb bei den Stadtwerken Bamberg. Deshalb distanzieren sich die Stadtwerke ausdrücklich von dieser Aktion. Gewinnspiele und Gewinnbenachrichtigungen der Stadtwerke tragen immer das STWB-Logo, die vollständige Adresse und einen Ansprechpartner für Rückfragen.

Stadtwerke Bamberg
Energie- und Wasserversorgungs GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg