Einfahrt zur Tiefgarage Zentrum Nord/Georgendamm wieder über Weidendamm möglich

(vom 08.04.2008)

Ab Mittwoch, den 9. April, ist die Einfahrt in die Tiefgarage Zentrum Nord/Georgendamm wieder über die Einfahrt Löwenbrücke möglich. Die Zufahrt über den Weidendamm wird dann mit einer Ampelschaltung geregelt. Diese Ampelzufahrt galt bereits zu Beginn des 2. Bauabschnittes im Februar. Eine entsprechend großräumige Beschilderung soll eine schnelle Orientierung sicherstellen, so dass die Kunden die Einfahrt schnell finden.

In den letzten 4 Wochen hatten die Stadtwerke in Abstimmung mit der Löwenbrückenbaustelle die Einfahrt zur Tiefgarage auf die Hornthalstraße verlegt. Die Anlieferung von Stahlträgern für die Löwenbrücken machte diese Sperrung notwendig. „Die Sicherheit der Bürger steht bei uns ganz oben, deshalb konnten wir den Parkhausbesuchern die Umleitung nicht ersparen. Nach der Brückenmontage kommen wir wieder zur Regelung von Anfang Februar. Diese Lösung hat sich als sinnvoll erwiesen", so Ralf Göller, Sachgebietsleiter Service Gebäude bei den Stadtwerke.

Die Bauarbeiten an der Tiefgarage Zentrum Nord/Georgendamm schreiten währenddessen mit großen Schritten voran. „Wir liegen gut in der Zeit. Spätestens Ende Oktober werden wir die Tiefgarage wie geplant wieder komplett öffnen können. Wir freuen uns schon darauf, den Kunden eine helle und freundliche Tiefgarage präsentieren können", verrät Göller.

Mit der Sanierung werden die Betonoberflächen mit Hochdruck von allen geschädigten Bestandteilen gereinigt und soweit erforderlich abgetragen, instand gesetzt und versiegelt. Durch die Versiegelung wird verhindert, dass sich vergleichbare Schäden wiederholen.

Parkhäuser und Tiefgaragen sind im Winter einer starken Chloridbelastung ausgesetzt.

Schnee und Tauwasser, das durch die Reifen der Fahrzeuge und durch das Abtropfen der Karosserie auf dem Betonboden liegen bleibt, dringen auf längere Sicht in den Beton ein.

Es ergeben sich daraus ideale Vorraussetzungen für die Korrosion des Stahls.

„Die Stadtwerke nehmen die Gelegenheit wahr, die Anlage heller, moderner und kundenfreundlicher zu gestalten" freut sich Geschäftsführer Klaus Rubach und verweist auf die Verbesserungen im Parkhaus Zentrum Süd / Schützenstraße.


Stadtwerke Bamberg
Verkehrs- und Park GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg