Fahrplanänderungen zu den Feiertagen

(vom 18.12.2008)

An den kommenden Feiertagen fahren die Stadtbusse der Verkehrs- und Park GmbH zu geänderten Zeiten.
An Heilig Abend fahren die Busse wie im Samstagsverkehr, jedoch nur bis maximal 18.00 Uhr. Die Nachtlinien A, B, C und D und das Anruf-Linien-Taxi entfallen.

Linie 1
17:43 Uhr ab Hauptsmoorstr. - ZOB
18:00 Uhr ab ZOB - Gartenstadt

Linie 2
17:56 Uhr ab Birkenallee
18:10 Uhr ab ZOB - Birkenallee

Linie 4
17:20 Uhr ab ZOB - Hallstadt
17:48 Uhr ab Hallstadt - ZOB
17:50 Uhr ab ZOB - Zollhaus
18:07 Uhr ab Zollhaus - ZOB

Linie 5
17:50 Uhr ab ZOB-Gereuth
17:56 Uhr ab Fr.Ebertstr. - ZOB

Linie 6
17:45 Uhr ab Bischberg - ZOB
17:45 Uhr ab ZOB - Bischberg
18:00 Uhr ab Gaustadt - ZOB
18:05 Uhr ab ZOB - Gaustadt

Linie 7
17:15 Uhr ab ZOB - Drosendorf
17:45 Uhr ab Drosendorf - ZOB

Linie 9
17:50 Uhr ab ZOB-Hain-ZOB
17:52 Uhr ab Synagogenpl.-ZOB

Linie 10
18:00 Uhr ab ZOB - Wildensorg
18:00 Uhr ab Wildensorg - ZOB

Linie 11
17:35 Uhr ab ZOB - Hertzstraße
17:56 Uhr ab Ohmstr. - ZOB

Linie 12
17:15 Uhr ab ZOB - Mühlendorf
17:33 Uhr ab Steg.Ausg. - ZOB

Linie 15
17:50 Uhr ab ZOB - Gartenstadt
17:15 Uhr ab Gartenstadt - ZOB

Linie 16
17:45 Uhr ab ZOB - Rothoferstr
18:20 Uhr ab Rothoferstr. - ZOB

Linie 18
17:40 Uhr ab ZOB Bug Campinplatz
18:10 Uhr ab ZOB Südwest - Klinikum
17:35 Uhr ab Klinikum über Südwest - ZOB
18:05 Uhr ab Bug - Campingplatz- ZOB

Linie 21
18:20 Uhr ab ZOB - Malerviertel
17:35 Uhr ab Malerviertel - ZOB

P+R Heinrichsdamm 17:00 Uhr ab ZOB
P+R Breitenau 17:05 Uhr ab ZOB

Am ersten Weihnachtsfeiertag gilt der Fahrplan nach dem Sonntagsverkehr. Alle Busse beginnen ab 10.00 Uhr auf der jeweiligen Linie.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag gilt der Fahrplan ebenfalls nach dem Sonntagsverkehr.

An Silvester gilt der Fahrplan nach dem Samstagsverkehr. Um 24.00 Uhr fährt keine Nachtlinie ab ZOB. Die letzte Fahrt nach Bischberg und Stegaurach und zurück entfällt. Nach einer Pause von 00.00 Uhr bis 00.40 Uhr fahren alle Nachtlinien ab 00.40 Uhr im 40-Minuten-Takt zusätzlich bis letztmals 04.00 Uhr ab ZOB. Das gilt nicht für das Anruf-Linien-Taxi (ALT). Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass das ALT in der Silvesternacht mehr als 30 Minuten vor der Fahrt bestellt werden muss.

An Neujahr gilt der Fahrplan nach dem Sonntagsverkehr. Die Fahrten beginnen erst ab 10.00 Uhr auf der jeweiligen Linie.

An Heilig Drei König gilt der Fahrplan nach dem Sonntagsverkehr.

Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass die Schließfächer am ZOB und sämtliche Fahrscheinverkaufsautomaten im Stadtgebiet vom 29. Dezember bis Neujahr wegen möglichem Vandalismus gesperrt und abgeschaltet werden.

Stadtwerke Bamberg
Verkehrs- und Park GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg