Stadtwerke Bamberg machen sich für Schulwegsicherheit stark

(vom 16.09.2008)

Schulwegbus„Die Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr liegt uns sehr am Herzen und deshalb wollen wir uns stärker für die Schulwegsicherheit engagieren", erklärte Peter Scheuenstuhl, Leiter des Verkehrsbetriebes der Stadtwerke Bamberg, bei der Präsentation des so genannten Schulwegbusses am ersten Schultag, 16. September, an der Grundschule in Bug. Gemeinsam mit der Kreisverkehrswacht, dem ADAC, Chapeau Claque und der Verkehrspolizei wollen die Stadtwerke mit einer Reihe von Aktionen die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler im Straßenverkehr verbessern.

Auftakt dazu war am Dienstag die Präsentation eines neu gestalteten Gelenkbusses, der die Schüler künftig auf dem Schulweg begleitet. Zuvor startete der „Schulwegbus" seine Jungfernfahrt. Dieser brachte Vertreter der Presse, der Polizei sowie den Leiter des Verkehrsbetriebes an die Grundschule in Bug. Dort fand dieses Jahr die Verteilung der gelben Mützen statt, die die Verkehrswacht und prominente Gäste der Stadt traditionell am ersten Schultag an einer Grundschule in Bamberger Landkreis vornehmen. Nach der Begrüßung der Erstklässler und Eltern und der Übergabe der gelben Mützen, wurde der neu gestaltete Schulwegbus präsentiert. Die Erstklässler wurden von Herrn Klaus Fuß, Verkehrserzieher der Verkehrspolizei Bamberg, kurz eingewiesen, wie sie sich beim Einsteigen in den Schulbus richtig verhalten und durften dann die Situation nachspielen.

Beim anschließenden Foto erklärte Scheuenstuhl das Engagement der Stadtwerke für die Sicherheit der Schulkinder auf den Verkehrswegen: „Als Betreiber der Busse tragen wir eine große Verantwortung für die Schüler, die wir täglich zur Schule und nach Hause bringen. Wir bieten schon jetzt gemeinsam mit der Verkehrspolizei für Schulklassen Busfahrtraining an. Zusätzlich haben wir andere Experten wie die Verkehrswacht und den ADAC für unser Anliegen gewinnen können. Um unser gemeinsames Engagement für alle sichtbar zu machen, haben wir einen Stadtbus beklebt, der die Logos der Sicherheitsexperten trägt." Zur Präsentation des Schulwegbusses waren neben Siegfried Nerlich, Herrn Robert Mirwald und Herrn Wenninger von der Kreisverkehrswacht, Klaus Fuß und Peter Fichtner, Verkehrserzieher der Verkehrspolizei Bamberg, auch Polizeidirektor Ludwig Herzing, zur Buger Grundschule gekommen.

Stadtwerke Bamberg
Verkehrs- und Park GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg