\"Tiger und Bär im Straßenverkehr\" feiert Premiere

(vom 26.09.2008)

Tiger und Bär im StraßenverkehrChapeau Claque und Stadtwerke Bamberg bieten Verkehrserziehung mit Tiger und Bär für Vorschulkinder und ABC-Schützen

Das Thema Schulwegsicherheit beschäftigt alle Eltern von ABC-Schützen und Vorschul-kindern. Gerade wer sein Kind nicht jeden Tag mit dem eigenen Fahrzeug zur Schule bringen möchte, muss sich intensiv mit dem sicheren Hin- und Rückweg des Kindes beschäftigen. Welcher Schulweg ist der Beste? Welche Verkehrsmittel kommen in Frage und wie lernt mein Kind, sich richtig auf dem täglichen Schulweg zu verhalten?

Generell gilt: Wenn Kinder ihren Schulweg gefahrlos meistern sollen, müssen sie diesen in Begleitung von Erwachsenen mehrmals gegangen sein. Was man sich als Erwachsener zum Thema Verkehrserziehung jedoch zuallererst bewusst machen muss: Kinder erleben ihre Umwelt und damit natürlich besonders den Straßenverkehr völlig anders als Erwachsene.

Aus diesem Grund hat Chapeau Claque das Theaterstück „Tiger und Bär im Straßenverkehr" entwickelt. Dort zeigen die beiden Hauptfiguren den Kindern auf spielerische Weise das richtige Verhalten auf dem Weg in die Schule und nach Hause. Im Mittelpunkt steht das Verhalten zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Bus und mit dem Auto. In einzelnen Spielsituationen wird interaktiv mit den Kindern herausgearbeitet, wie man sich beim Überqueren einer Straße, Fahrradfahren, an der Bushaltestelle oder im Auto verhalten sollte. Und wenn die beiden Freunde mal nicht weiter wissen, weiß die Tigerente immer Rat!

Mit wenigen Requisiten und dem bekannten Sofa der Janoschfiguren spielen die beiden Darsteller auf humorvolle und ernsthafte Weise zugleich das Fahren mit dem Auto, dem Bus oder dem Fahrrad. Am Ende wissen alle ABC-Schützen über die wichtigsten Dinge, die es auf dem Weg zur Schule zu beachten gibt, bestens Bescheid.

Spielort: Klassenzimmer
Theaterpädagogen: Jens Weingart, André Fischer
Anzahl der Schüler: max. 30 Schüler
Dauer: eine Schulstunde

Die Vorführung des theaterpädagogischen Stücks steht im Zusammenhang mit der Kooperation zwischen den Stadtwerken Bamberg und Chapeau Claque, der Kreisverkehrswacht, der Verkehrspolizei sowie dem ADAC für mehr Sicherheit auf dem Schulweg. Die Kosten der Aufführung übernehmen die Stadtwerke. Damit wollen sie allen Grundschulen die Möglichkeit geben, die Erstklässler mit Hilfe von Chapeau Claque spielerisch an die Gefahren im Straßenverkehr heranzuführen. „Die Schulen dürfen sich schon jetzt auf weitere kostenlose Aktionen der Stadtwerke und den verschiedenen Verkehrsexperten freuen", verrät Katarina Weidner, Pressesprecherin der Stadtwerke Bamberg.

Buchungen und weitere Informationen zum Theaterstück:
www.chapeau-claque-bamberg.de, Tel. 0951/39333

Stadtwerke Bamberg
Verkehrs- und Park GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg