Zweiter Bauabschnitt der Tiefgarage Zentrum Nord / Georgendamm beginnt

(vom 15.01.2008)

Die Stadtwerke Bamberg beginnen ab 22. Januar mit der Sanierung des zweiten Bauabschnittes der Tiefgarage Zentrum Nord. In diesem Abschnitt werden die Untergeschosse U1 und U2 im Bereiche der Hornthalstraße erneuert. 250 Stellplätze stehen dann zur Verfügung. Ende Oktober wollen die Stadtwerke die Bauarbeiten abschließen.

In diesem Bauabschnitt ist die Zufahrt über die Hornthalstraße gesperrt und nur noch über den Weidendamm und die Löwenstraße möglich. Ab März werden sich Änderungen in der Zu- und Abfahrt ergeben. Aus Sicherheitsgründen ist dann das Befahren über den Weidendamm/Löwenbrücke nicht mehr möglich, da Brückenbauteile angeliefert und montiert werden.

Mit der Sanierung werden die Betonoberflächen mit Hochdruck von allen geschädigten Bestandteilen gereinigt und soweit erforderlich abgetragen, instandgesetzt und versiegelt. Durch die Versiegelung wird verhindert, dass sich vergleichbare Schäden wiederholen.

Parkhäuser und Tiefgaragen sind im Winter einer starken Chloridbelastung ausgesetzt.

Schnee und Tauwasser, das durch die Reifen der Fahrzeuge und durch das Abtropfen der Karosserie auf dem Betonboden liegen bleibt, dringt auf längere Sicht in den Beton ein.

Es ergeben sich daraus ideale Vorraussetzungen für die Korrosion des Stahls.

„Die Stadtwerke nehmen die Gelegenheit wahr, die Anlage heller, moderner und kundenfreundlicher zu gestalten" freut sich Geschäftsführer Klaus Rubach und verweist auf die Verbesserungen im Parkhaus Zentrum Süd / Schützenstraße.

Stadtwerke Bamberg
Verkehrs- und Park GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg