Angenehme Temperaturen auf jeder Fahrt

(vom 14.01.2009)

Bei anhaltend kalten Temperaturen hält sich jeder gern in gut beheizten Räumen auf. Das gilt sowohl für die Wohnung, das Auto als auch öffentliche Verkehrsmittel. In der eigenen Wohnung und im Auto ist jeder selbst für ein angenehmes Klima zuständig. Der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke sorgt dafür, dass in den Omnibussen angenehme Temperaturen herrschen.

In Einzelfällen bemängeln Fahrgäste, die ungemütlichen Verhältnisse auf der Fahrt durch die Stadt. Die Funktionsweise der Heizungen in den Omnibussen ist ein Grund für die Abweichungen: „Die Temperatur des Fahrgastinnenraums der Omnibusse wird mit einem Raumthermostat elektronisch gesteuert. Das Fahrpersonal hat daher keine Möglichkeit auf die Temperaturregelung Einfluss zu nehmen", erklärt Peter Scheuenstuhl, Leiter des Verkehrsbetriebes bei den Stadtwerken Bamberg. Bei winterlichen Temperaturen, so Scheuenstuhl weiter, werde der Regler in den Omnibussen generell auf die höchste Stufe eingestellt. Die Wärmezufuhr kann sich jedoch verzögern oder verringern, da das Gebläse der Heizung sehr schnell verschmutzt. „Wir möchten unseren Gästen die Fahrt so angenehm wie möglich machen. Die Heizungsgebläse werden daher regelmäßig von unseren Werkstattmitarbeitern gereinigt und gewartet. Sollte es trotzdem zu Abweichungen kommen, bitten wir dafür um Entschuldigung", versichert Scheuenstuhl.

Stadtwerke Bamberg
Verkehrs- und Park GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg