Einbahnstraßenregelung in der Moosstraße wegen Gas- und Wasserrohrnetzauswechslung

(vom 07.05.2009)

Die Stadtwerke Bamberg Energie- und Wasserversorgungs GmbH verlegt ab Montag, 11. Mai 2009, gemeinsam mit der Firma Georg Eberth Bau in der Moosstraße zwischen der Hausnummer 112 und dem Berliner Ring neue Gas- und Wasserleitungen. Insgesamt ist eine Bauzeit von 12 Wochen angesetzt. In diesem Zeitraum ist die Moosstraße streckenweise nur noch einseitig befahrbar.

Um die Belastung für die Anwohner und den Verkehr so gering wie möglich zu halten, unterteilen die Stadtwerke Bamberg die Baustelle in mehrere Etappen. Der erste Bauabschnitt beginnt bei der Hausnummer 112 und endet an der Hertzstraße. Die weiteren Abschnitte erstrecken sich jeweils von einer Seitenstraße bis zur nächsten. Im jeweiligen Baubereich wird der Verkehr einspurig stadtauswärts geführt. Die Umleitung ist beschildert. „Wir raten ortskundigen Autofahrern, die Baustelle großräumig zu umfahren", so die Empfehlung von Otto Düsel, Sachgebietsleiter Bau und Instandhaltung bei den Stadtwerken Bamberg.

Stadtwerke Bamberg
Energie- und Wasserversorgungs GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg