Hainbad lädt zu Kino, Kabarett und Musik ein

(vom 30.06.2009)

Auch in diesem Jahr dient die idyllische Kulisse des Hainbads nach Badebetrieb wieder kulturellen Veranstaltungen. „Als regionales Unternehmen wollen wir die Menschen vor Ort sowie die Kunst und Kultur unterstützen. Deshalb haben wir vor vier Jahren das erste Mal das Kulturfest im Hainbad veranstaltet. Dort bieten wir Kabarett und Musikdarbietungen zum erschwinglichen Preis. Unser Gradmesser für die Fortführung der Veranstaltung war die tolle Resonanz. Eine Kommerzialisierung des Hainbades liegt uns hingegen fern, da sich die Kosten für die Veranstaltung gerade mal decken", erläutert Klaus Rubach. Dieses Jahr findet das Kulturfest im Hainbad vom 24. bis 26. Juli statt. Am 27. Juli überlassen die Stadtwerke dem Weißen Ring die Bühne kostenlos für ihre Benefiz-Veranstaltung.

Vom 3. bis 19. Juli veranstaltet die SaSE GbR mit Unterstützung der Stadtwerke wieder den Fränkischen Kinosommer im Hainbad. Um das Freiluft- und Sonnenbaden bis in die Abendstunden zu ermöglichen, haben die Stadtwerke mit dem Veranstalter vereinbart, dass die Gäste eine Stunde länger als in den letzten Jahren, sprich bis 19 Uhr, im Bad verweilen können. Damit gehen die Stadtwerke sowohl auf die Wünsche der Kunden ein, die in einer Kundenumfrage um die Verschiebung des Badeschlusses gebeten hatten, als auch auf die derzeitige Diskussion rund um das Hainbad. Weitere Informationen zum Kinoprogramm finden Sie unter www.fraenkischerkinosommer.de.

Stadtwerke Bamberg
Bäder GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg