Stadtwerke Bamberg bitten um Benutzung der Fahrradständer vor dem Stadionbad

(vom 05.05.2009)

Auf Grund von Beschwerden über Behinderungen im Eingangsbereich des Stadionbads durch unrechtmäßig abgestellte Zweiräder weist die Stadtwerke Bamberg Bäder GmbH seit Saisonbeginn mit Schildern auf das Abstellverbot vor dem Haupteingang des Freibades hin. Zusätzlich haben die Stadtwerke am kommenden Wochenende, 8. bis 10. Mai, ab 8 Uhr eine Wachschutzfirma damit beauftragt, die Besucher auf die Fahrradständer gegenüber dem Eingang aufmerksam zu machen. „Denn vor allem der barrierefreie Zugang für Menschen mit Gehhilfen oder Rollstühlen und Eltern mit Kinderwagen wird durch das rücksichtslose Verhalten einiger weniger Gäste versperrt. Wir bitten deshalb alle Besucher unseres Bades, die dafür vorgesehen Stellplätze für Zweiräder zu nutzen und Rücksicht gegenüber den anderen Kunden zu üben", so der Appell Christoph Jeromins, Sachgebietsleiter Bäder bei den Stadtwerken Bamberg.

Stadtwerke Bamberg
Bäder GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg