Thermografieaufnahmen und Infoveranstaltung der Stadtwerke Bamberg

(vom 19.11.2009)

Ist Ihr Haus richtig gedämmt? Oder „verdampft" die Heizenergie und Sie zahlen jedes Jahr große Summen für eine warme Stube? Die Energieberatung der Stadtwerke Bamberg bietet in der Heizperiode 2009/2010 allen interessierten Hausbesitzern die Möglichkeit, die eigene Dämmung mit einer Wärmebildaufnahme oder Thermografieaufnahme überprüfen zu lassen. In Kooperation mit einem regionalen Ingenieur-Unternehmen können sie Wärmebildaufnahmen zur energetischen Schwachstellenanalyse von ihren Gebäuden erstellen lassen. Dabei werden Wärmeschlupflöcher (Wärmebrücken) farblich sichtbar gemacht und in einem Gutachten analysiert. Die Thermografiebilder können als Grundlage für eine geplante energetische Gebäudesanierung oder zur Kontrolle durchgeführter Dämmmaßnahmen dienen. Die Kosten für die Aufnahmen (alle einsehbaren Außenansichten, mit Aufpreis auf Wunsch auch weitere Details und Innenaufnahmen) und die Erstellung des Gutachtens betragen 300,- €. Die Stadtwerke erstatten allen, die sich evtl. im Zuge einer durchgeführten Gebäudesanierung für eine neue Heizungsanlage der Stadtwerke entscheiden die 300,- € (Grundpreis) zurück.
Interessenten können sich unverbindlich in einer Informationsveranstaltung am Mittwoch den 25.11.2009 um 19 Uhr im Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Bamberg GmbH am Margaretendamm 28 über die Chancen und Möglichkeiten von Thermografieaufnahmen erkundigen und Fragen zur Heizungsanlage der Stadtwerke Bamberg stellen. Dazu melden Sie sich bitte unter der Telefon Nr. 0951-77 6141 oder per E-Mail. p.palatzky@stadtwerke-bamberg.de an.

Stadtwerke Bamberg Energie und Wasserversorgungs GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg