Umleitung der Stadtbusse am Faschingsdienstag wegen Faschingsumzügen

(vom 19.02.2009)

Wegen des Faschingsumzugs und der Kanalbaustelle am Wilhelmsplatz müssen die Omnibusse der Stadtwerke Bamberg am Faschingsdienstag, 24. Februar, teilweise erhebliche Umleitungen bewältigen.
Während der Aufstellung der teilnehmenden Umzugsgruppen am Markusplatz, der Weide und Mußstraße von 12.00 Uhr bis 13.15 Uhr sind nachfolgende Umleitungen erforderlich:

Linie 4: Hinfahrt:
Ab ZOB über Lange Straße - Am Kranen - weiter über Markusstraße - Sandstraße zur Haltestelle Margaretendamm. Anschließend normal weiter.
Die Haltestellen Markusplatz, Weide, Konzert- und Kongresshalle und Mußstraße können nicht bedient werden.

Linie 6: Hinfahrt:
Ab ZOB über Lange Straße - Am Kranen - weiter über Markusstraße - Sandstraße - Schweinfurter Straße zur Haltestelle Spinnerei. Anschließend fährt der Bus normal weiter.
Die Haltestellen Markusplatz, Weide, Konzert- und Kongresshalle und Mußstraße können nicht bedient werden.

Linie 15: Hinfahrt:
Ab ZOB - Lange Straße - Am Kranen - weiter über Markusstraße - Sandstraße zur Haltestelle Margaretendamm. Anschließend normal weiter.
Die Haltestellen Markusplatz, Weide, Konzert- und Kongresshalle und Mußstraße können nicht bedient werden.

Linie 16: Hinfahrt:
Normal

Rückfahrt:
Ab der Haltestelle Frutolfstraße geradeaus über Regensburger Ring zur Haltestelle Margaretendamm.
Die Haltestellen Markusplatz, Weide, Konzert- und Kongresshalle und Mußstraße können nicht bedient werden.

Von circa 13.15 Uhr bis nach Beendigung des Umzuges:

Linie 1: Nach 13.30 Uhr
Die Fahrten der Linie 1 beginnen und enden an der Haltestelle Luitpoldstraße, die Omnibusse fahren ab Haltestelle Schillerplatz als Linie 18 weiter.
Die Haltestelle ZOB kann nicht bedient werden.

Linie 2: Nach 13.25 Uhr
Die Fahrten der Linie 2 enden an der Haltestelle Luitpoldstraße stadteinwärts (Zustieg Richtung Stadion).
Die Haltestelle ZOB kann nicht bedient werden.

Linie 4: Nach 13.25 Uhr
Die Fahrten der Linie 4 enden und beginnen an der Haltestelle Deutsches Haus.
Die Haltestellen ZOB, Lange Straße, Am Kranen, Markusplatz, Weide, Konzert- und Kongresshalle, Mußstraße und Margaretendamm können nicht bedient werden.

Linie 5: Nach 13.20 Uhr
Die Fahrten der Linie 5 enden und beginnen an der Bedarfshaltestelle Wilhelmsplatz am Heinrichsdamm.
Die Haltestellen ZOB und die regulären Haltestellen Wilhelmsplatz können nicht bedient werden.

Linie 6: Nach 13.30 Uhr
Die Fahrten der Linie 6 enden und beginnen an der Haltestelle Deutsches Haus.
Die Haltestellen ZOB, Lange Straße, Am Kranen, Markusplatz, Weide, Konzert- und Kongresshalle und Mußstraße können nicht bedient werden.

Linie 7: Nach 13.30 Uhr
Die Fahrten der Linie 7 beginnen und enden an der Haltestelle Luitpoldstraße.
Die Haltestelle ZOB kann nicht bedient werden.

Linie 9: Nach 13.30 Uhr
Die Fahrten der Linie 9 beginnen an der Haltestelle Synagogenplatz (Einmündung Amalienstraße/Herzog-Max-Straße, sie enden an der Haltestelle Ottoheim.
Die Haltestellen Schönleinsplatz und ZOB können nicht bedient werden.

Linie 10 Michelsberg: Nach 13.15 Uhr
Die Fahrten der Linie 10 beginnen und enden am Schillerplatz.
Die Haltestellen Langestraße, Am Kranen, Markusstraße und Elisabethenstraße können nicht bedient werden.

Linie 10 Wildensorg: Nach 13.30 Uhr
Die Fahrten der Linie 10 beginnen und enden am Schillerplatz.
Die Haltestellen Langestraße, Am Kranen, Markusstraße und Elisabethenstraße können nicht bedient werden.

Linie 11: Nach 13.35 Uhr
Die Fahrten der Linie 11 beginnen und enden an der Haltestelle Bahnhof (Umsteigemöglichkeit von bzw. zur Stadtmitte).
Die Haltestellen ZOB und Luitpoldstraße können nicht bedient werden.

Linie 12: Nach 13.15 Uhr
Die Fahrten der Linie 12 beginnen und enden am Schillerplatz.
Die Haltestellen ZOB und Schönleinsplatz können nicht bedient werden.

Linie 14: Nach 13.25 Uhr
Die Fahrten der Linie 14 beginnen und enden an der Haltestelle Luitpoldstraße.
Die Haltestelle ZOB kann nicht bedient werden.

Linie 15: Nach 13.20 Uhr
Die Fahrten der Linie 15 beginnen und enden an der Haltestelle Deutsches Haus.
Die Haltestellen ZOB, Lange Straße, Am Kranen, Markusplatz, Weide, Konzert- und Kongresshalle, Mußstraße, Margaretendamm und Ottokirche (Richtung Gartenstadt) können nicht bedient werden.

Linie 16: Nach 13.30 Uhr
Die Fahrten der Linie 16 enden und beginnen an der Haltestelle Deutsches Haus.
Die Haltestellen ZOB, Lange Straße, Am Kranen, Markusstraße, Sandstraße, Schweinfurter Straße, Markusplatz, Weide, Konzert- und Kongresshalle und Mußstraße können nicht bedient werden.

Linien 17/27: Nach 13.30 Uhr
Die Fahrten der Linie 17/27 beginnen und enden an der Haltestelle Luitpoldstraße.
Die Haltestelle ZOB kann nicht bedient werden.

Linie 18: Nach 13.25 Uhr
Die Fahrten der Linie 18 beginnen und enden an der Haltestelle Schillerplatz, die Omnibusse fahren ab Haltestelle Luitpoldstraße als Linie 1 weiter.
Die Haltestellen ZOB und Schönleinsplatz können nicht bedient werden.

Linien 21/22: Nach 13.20 Uhr
Die Fahrten der Linien 21/22 enden und beginnen an der Bedarfshaltestelle Wilhelmsplatz am Heinrichsdamm.
Die Haltestellen ZOB und die regulären Haltestellen Wilhelmsplatz können nicht bedient werden.

Linie 28: Nach 13.15 Uhr
Die Fahrten der Linie 12 beginnen und enden am Schillerplatz.
Die Haltestellen ZOB und Schönleinsplatz können nicht bedient werden.

Linie 50 (P+R Heinrichsdamm): Nach 13.15 Uhr
Die Fahrten beginnen und enden an der Haltestelle Wilhelmsplatz stadteinwärts.
Die Haltestellen ZOB und Wilhelmsplatz stadtauswärts können nicht bedient werden.

Linie 51 (P+R Breitenau): Nach 13.20 Uhr
Die Fahrten beginnen und enden an der Haltestelle Luitpoldstraße Richtung Bahnhof.
Die Haltestelle ZOB kann nicht bedient werden.

Stadtwerke Bamberg
Verkehrs- und Park GmbH

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg