Brose Baskets und Stadtwerke Bamberg laden zum nächsten Feriencamp

(vom 04.12.2015)

Zum sechsten Mal in Folge laden die Brose Baskets gemeinsam mit den Stadtwerken zum Feriencamp ein. Für die Kinderbetreuung, die im kommenden Jahr in den Osterferien vom 21. bis 24. März stattfindet, startet jetzt die Anmeldephase.

Insgesamt 100 Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren können dabei sein, wenn in der ersten Osterferienwoche das Stadtwerke-Bamberg-Feriencamp in die nächste Runde geht. Seit 2010 laden die Stadtwerke gemeinsam mit dem sechsmaligen Basketballmeister während der Ferien in die brose ARENA ein, um Kinder und Jugendliche an den Basketballsport heranzuführen und zugleich Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern: „Aus der Erfahrung unserer eigenen Mitarbeiter wissen wir, wie schwer gerade in den Ferienwochen die Koordination von Beruf und Kinderbetreuung ist“, sagt Klaus Rubach, Geschäftsführer der Stadtwerke Bamberg: „Mit dem Feriencamp schließen wir gemeinsam mit den Brose Baskets eine Lücke im Betreuungsangebot“. Die gute Ausbildung und langjährige Erfahrung der Brose-Baskets-Jugendtrainer sichert den Eltern eine professionelle Betreuung ihrer Kinder zu.

Die Teilnahme an dem viertägigen Stadtwerke-Bamberg-Feriencamp kostet 90 Euro. Darin enthalten sind eine gesunde und abwechslungsreiche Verpflegung, ein Camp-Shirt sowie alle Exkursionen während des Camps. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem langjährigen Partner, den Stadtwerken Bamberg auch im kommenden Jahr ein Feriencamp realisieren können“, so Brose Baskets-Geschäftsführer Rolf Beyer. „Das Camp stellt eine große Bereicherung unseres Breitensportprogramms dar, mit dem wir jährlich mehreren tausend Kindern den Basketballsport näherbringen.“

Ab sofort ist die Anmeldung zu dem Feriencamp möglich. Alle Informationen und das Anmeldeformular sind im Internet zu finden: www.stadtwerke-bamberg.de/feriencamp

 

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg