Stadtwerke-Kunden telefonieren im neuen Jahr billiger ins Ausland und in die Mobilfunknetze

(vom 29.12.2015)

Ab dem 1. Januar 2016 telefonieren Kunden der Stadtwerke Bamberg von ihrem Multimediaanschluss aus billiger in die deutschen Mobilfunknetze  und in das Ausland. Gespräche zum Mobilfunk kosten dann nur noch 14,9 Cent pro Minute. Das Telefonieren in weit über 80 Länder ist für 5,9 Cent pro Minute möglich. In das gesamte deutsche Festnetz telefonieren Stadtwerke-Kunden dank ihrer Flatrate unbegrenzt kostenlos.

Heute schon können mehr als zwei Drittel der Haushalte und Gewerbetreibende in Bamberg mit bis zu 200 Mbit pro Sekunde im Internet surfen und über das Glasfasernetz telefonieren. Ein Großteil der Haushalte kann digitales Fernsehen mit 362 TV-Kanälen und 78 Hörfunkprogrammen empfangen. Mit der Preissenkung für die Multimediakunden ist auch die Vereinfachung der Tarifstruktur fürs Telefonieren ins Ausland verbunden: künftig gibt es nur noch vier internationale Zonen. Kunden, die den baMbit-E-Mail-Account nutzen, können zukünftig bis zu 500 MB kostenlos speichern.

Die Stadtwerke beraten ihre Multimediakunden persönlich im Servicezentrum am ZOB in der Promenadestraße 6a in Bamberg montags bis freitags zwischen 7 und 18 Uhr, telefonisch unter 0951 77-4949. Informationen: www.stadtwerke-bamberg.de/mulitmedia

 

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg