Neue Basketball-Wurfmaschine: Wer schlägt Staiger und Strelnieks?

(vom 20.04.2016)

Zum Start in die neue Playoff-Saison suchen die Brose Baskets gemeinsam mit den Stadtwerken Bamberg den Shootingstar 2016. Welcher Fan erzielt an der Basketball-Wurfmaschine mehr Punkte, als die Profis von Erfolgscoach Andrea Trinchieri?

Lucca Staiger und Janis Strelnieks haben gut vorgelegt: Bei der Einweihung der der neuen Basketball-Wurfmaschine am Montag hatten sie nach einer halben Minuten satte 25 Punkte auf dem Zähler. Wer überbietet das Ergebnis? Die Brose Baskets und die Stadtwerke Bamberg suchen den Shootingstar, der noch mehr Punkte holt!

Ab sofort ist die neue Basketballmaschine bei allen Heimspielen der Brose Baskets dabei: In der Pause zwischen dem dritten und dem vierten Viertel gilt es, binnen 30 Sekunden die Vorgabe von Staiger und Strelnieks zu knacken. Wer mit mindestens 26 Punkten den Highscore der beiden Profis knackt, bekommt eine unbegrenzt gültige, flexibel übertragbare 400 Euro Geldwertkarte für die Bamberger Bädern geschenkt, mit der die Gäste im Bambados mit angeschlossenem Freibad und im Freibad Gaustadt bis zu 20 Prozent Rabatt auf den Eintrittspreis erhalten. Und wer am Saisonende die meisten Treffer erzielt hat, bekommt in der kommenden Saison seine Dauerkarte von den Brose Baskets – for free.

Alle Infos zum neuen Wettbewerb und Möglichkeit zur Bewerbung unter www.stadtwerke-bamberg.de/shootingstar.

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg