P+R-Anlage Heinrichsdamm: Neue Beleuchtung spart 80 Prozent Energie

(vom 04.05.2016)

Die Arbeiten zur Umrüstung der Beleuchtungsanlage auf Bambergs größter P+R-Anlage sind seit wenigen Tagen abgeschlossen: 619 Leuchten wurden mit umweltfreundlicher LED- und intelligenter Steuerungstechnik ausgestattet. Dadurch reduzieren die Stadtwerke Bamberg den Stromverbrauch ihres Park- und Ride-Platzes um 80 Prozent.

Innerhalb von fünf Monaten wurden während des laufenden Betriebs alle 619 Leuchten auf den drei Parkdecks der P+R-Anlage und den Außenanlagen am Heinrichsdamm von herkömmlichen Leuchtstofflampen auf energiesparende LED-Technik umgerüstet. Ergänzt wurden sie um eine intelligente Steuerung. Diese passt die Beleuchtung zu jeder Zeit an den tatsächlichen Bedarf an und führt so zu einer Betriebsoptimierung, die den Strombedarf deutlich senkt. „Dass wir diese Maßnahmen im gewünschten Zeitplan umsetzen konnten, verdanken auch unseren verständnisvollen Kunden", freut sich Nadine Schieber, Parkraummanagerin bei den Stadtwerken Bamberg.

Die Energiebilanz der modernisierten Beleuchtungsanlage kann sich sehen lassen: der Strombedarf sinkt auf 20 Prozent des bisherigen Verbrauchs. „Mit der P+R-Anlage haben wir jetzt den gesamten öffentlichen Teil des Heinrichsdamms mit umweltfreundlicher Beleuchtungstechnik ausgestattet. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz in der Stadt Bamberg", so Matthias Windfelder, Sachgebietsleiter Beleuchtungs- und Signalanlagen bei den Stadtwerke Bamberg. Im Auftrag der Stadt hatten die Stadtwerke bereits vor einigen Jahren in einem Pilotprojekt die Beleuchtung am Rhein-Main-Donau-Damm und dem Fuß- und Radweg (Weegmannufer) auf LED umgerüstet.

Insgesamt erwarten die Stadtwerke durch die Umrüstung Energiekosteneinsparungen von ca. 80 Prozent. Die Kosten für die umfassenden Maßnahmen belaufen sich auf 250.000 Euro. 30 Prozent übernimmt das Bundesministerium für Umwelt und Reaktorsicherheit im Rahmen ihrer Klimainitiative.

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg