Stadtwerke Bamberg setzen Maßstäbe in der Versorgungssicherheit

(vom 07.07.2016)

Mit einer durchschnittlichen Versorgungsunterbrechung von nur 3,22 Minuten im Jahr gehört die Stromversorgung in Bamberg zu der sichersten und zuverlässigsten in ganz Deutschland, wo die Verbraucher 2014 im Durchschnitt 12,28 Minuten ohne Strom waren.

Dass diese hohe Versorgungssicherheit kein Zufall ist, sondern auf die Exzellenz der Stadtwerke Bamberg als Energie- und Wasserversorger zurückzuführen ist, bestätigen erneut der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) sowie der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE), die den Bamberger Energiedienstleister wiederholt für sein technisches Sicherheitsmanagement (TSM) ausgezeichnet haben. „Die zuverlässige Versorgung mit Energie und Wasser ist vor allem für Unternehmen ein wichtiger Standortfaktor. Dass die Bürger und Unternehmen in Bamberg im gesamten letzten Jahr im Durchschnitt gerade mal 3,22 Minuten ohne Strom waren ist auch ein Beitrag zur Attraktivität der Domstadt als Wirtschaftsstandort“, so Jörn-Helge Möller, Geschäftsführer der DVGW Landesgruppe Bayern.

Für die störungsfreie Belieferung von Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser investieren die Stadtwerke Bamberg jedes Jahr mehrere Millionen Euro in den Ausbau, die Wartung und die Instandhaltung der Netze, in die regelmäßige Sicherheitsprüfung und die kontinuierliche Qualifizierung des Personals. Zur Sicherung der hohen Qualitätsstandards unterziehen sich die Stadtwerke regelmäßig den Richtlinien und Prüfungen des DVGW und des VDE und haben 2011 erstmals die offizielle Bestätigung für ihre Fachkompetenz erhalten. Jetzt wurden die Stadtwerke erneut im Bereich Strom, Gas und Wasser zertifiziert.Zudem stellen siesich derzeit in der Fernwärme-Sparte einer solchen Prüfung durch den zuständigen Fachverband AGFW.

 

Prüfung mit 500 Kriterien erfolgreich absolviert

Im Rahmen der TSM-Prüfung nahmen die Verbandsexperten anhand von rund 500 Aspekten die betriebliche Praxis der Stadtwerke Bamberg kritisch unter die Lupe. Themenbereiche waren die Organisationsstruktur und Verantwortlichkeiten, Fach- und Entscheidungskompetenzen, Dokumentation, Verfahren, Prozesse, Regelung der Bereitschaftsdienste und der Störungsbehebung, Materialauswahl und -einsatz, technische Ausrüstung sowie Qualitätssicherung. „Die Stadtwerke Bamberg gewährleisten eine sichere, zuverlässige und wirtschaftliche Versorgung der Kunden. Die erfolgreich bestandene TSM-Zertifizierung ist ein weiterer Beweis dafür, dass die Stadtwerke ein gut geführtes und strukturiertes Versorgungsunternehmen sind, das für höchste Versorgungssicherheit steht. Wir schätzen seit Jahren die Professionalität, Kompetenz und das große Know-How der Stadtwerke“, so Möller.

 

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg