Am Heinrichsfest gilt ein Sonderfahrplan für Linie 910

(vom 05.07.2017)

Aufgrund des Heinrichsfests müssen die Busse der Linie 910 am kommenden Samstag, 8. Juli, ab 14 Uhr sowie am Sonntag, 9. Juli, ganztags eine Umleitung nehmen. Einige Haltestelle können nicht bedient werden und die Abfahrtszeiten müssen angepasst werden.

 

Ab Samstagnachmittag können die Busse der Linie 910 stadtauswärts die Haltestellen „Am Kranen“ bis „Domschule“ sowie die Haltestelle „Jakobsberg“ nicht bedienen; stadteinwärts entfallen die Haltestellen „Storchsgasse“ sowie „Domschule bis Schönleinsplatz“. Da der Domplatz am Samstagabend bis 23.15 Uhr gesperrt ist, sind auch die Anruflinientaxis von der Umleitung betroffen.

Die Linie 910 fährt ab Samstag 14 Uhr und am Sonntag ganztags nach einem Sonderfahrplan. Dieser wird an allen Haltestellen sowie auf der Internetseite der Stadtwerke unter www.stadtwerke-bamberg.de/bus veröffentlicht.

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg