Bushaltestelle „Gereuthstraße“ bekennt Farbe

(vom 20.04.2017)

Zu einem richtigen Hingucker ist das Bushaltestellenhäuschen „Gereuthstraße“ im gleichnamigen Bamberger Viertel geworden. Dank der Initiative von Stadträtin Karin Gottschall, der Zusammenarbeit von iSo innovative Sozialarbeit e. V. und den Stadtwerken Bamberg, mit Unterstützung der Künstlergruppe „Freigeist“ und vor allem den vielen kreativen Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtteil Gereuth erstrahlt die Haltestelle seit kurzer Zeit in bunten Farben.

Ideen entwickeln, Entwürfe malen und Schablonen ausschneiden waren die ersten Schritte hin zu einem bunten, kreativen Ergebnis, das sich sehen lassen kann: Die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres ermöglichten schließlich an einem Samstagnachmittag Ende März die zuvor entworfenen Motive an die Wände zu sprühen. Angeleitet von den Sprayer-Künstlern Alex & Alex und unterstützt von STREET:WORK entstanden Krokodil, Löwe, Mikrofon und ein flammender Basketball. Besonders bunt wurde der Schriftzug „Gereuth“, der einem beim Vorbeifahren und Ein- und Aussteigen in den Bus sofort ins Auge sticht.

Das Mikroprojekt ist auf Initiative von Stadträtin Karin Gottschall im Zuge „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ enstanden und wurde von den Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtteil Gereuth unter anderem im Offenen Treff der BasKIDhall umgesetzt. Deren Koordinatorin, Janna Wolf, trat dafür Anfang des Jahres mit der Idee „Kunst im Häuschen“ an die beiden Künstler Alex & Alex der Künstlergruppe „Freigeist“ und die Stadtwerke Bamberg heran. Verkehrsbetriebsleiter Peter Scheuenstuhl war gleich begeistert von der Idee: „Mit iSo e. V. verbindet uns seit vielen Jahren eine Partnerschaft. Als das Team jetzt mit der Idee der Umgestaltung unseres Wartehäuschens an uns herantrat, haben wir gern „ja“ gesagt. Damit unterstützen wir einerseits die wertvolle Kinder- und Jugendarbeit des Vereins, davon haben aber auch die Bewohner des Stadtviertels sowie unsere Fahrgäste einen Nutzen.“

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg