Steg in der Hainbadestelle kurzzeitig gesperrt

(vom 15.05.2017)

Der Steg in der Hainbadestelle ist vorübergehend wegen dringender Wartungsarbeiten am Holzdeck gesperrt. Damit treffen die Stadtwerke Bamberg eine Vorsichtsmaßnahme. Sobald die schadhaften Dielen repariert sind, wird der Steg wieder geöffnet.

Der dringend sanierungsbedürftige Steg in der Hainbadestelle steht in dieser Saison unter besonderer Beobachtung. Vor Saisonstart hatte ein Statiker die tragende Unterkonstruktion eingehend geprüft und eine Empfehlung zur Sperrung von 12 Metern ausgesprochen, denen die Stadtwerke gefolgt sind. Seit Anfang der Saison führen die Mitarbeiter der Stadtwerke regelmäßige Kontrollen an den darauf liegenden Dielen durch. Dabei wurden am Wochenende einige schadhafte Bretter entdeckt. Um eine Verletzungsgefahr für die Gäste auszuschließen, haben sie als Vorsichtsmaßnahme den Steg kurzerhand komplett geschlossen. Die betroffenen Dielen werden jetzt repariert, so dass das Deck in einigen Tagen wieder begehbar ist.

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg