Ausfälle im ÖPNV - Stadtwerke reagieren und suchen zusätzliche Busfahrer

(vom 17.12.2018)

Im Bamberger Busverkehr der Stadtwerke ist derzeit umgerechnet jeder fünfte Fahrer krank. Das führt dazu, dass es auf nahezu allen Linien zu Fahrtausfällen kommen kann. Die Stadtwerke Bamberg wollen die Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit erhöhen und suchen jetzt personelle Verstärkung für das Team der Busfahrer.

Gesucht werden Kollegen mit hohem Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein, Engagement und kundenorientiertem Auftreten. Neben der Bereitschaft zu Nacht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit werden auch gute Deutschkenntnisse und ein gepflegtes Erscheinungsbild erwartet. Busfahrer der Stadtwerke Bamberg arbeiten nach Wunschdienstplan wöchentlich 38,5 Stunden, werden nach Tarifvertrag mit 30 Urlaubstagen pro Jahr bezahlt und profitieren von einer arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge. Interessierte Busfahrer können sich unter www.stadtwerke-bamberg.de/karriere informieren.

Fährt mein Bus?

Von den aktuellen Ausfällen im Fahrplan der Stadtwerke sind Fahrten auf nahezu allen Linien betroffen. Ein Notfallplan sorgt dafür, dass die Beeinträchtigungen für die Busgäste so gering wie möglich sind. Kunden werden gebeten, die Online-Fahrplanauskunft unter stadtwerke-bamberg.de/bus zu nutzen und auf die elektronischen Abfahrtsanzeiger an den Haltestellen zu achten.

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg