Theater im Gärtnerviertel: Der Weihnachtsmann fährt mit dem Stadtbus vor

(vom 26.11.2018)

Auch der Weihnachtsmann fährt mit dem Stadtbus – zumindest beim „Theater im Gärtnerviertel“ (TiG): Am 8. und 9. Dezember können Theaterfreunde bei einer Lesung mit dem  Berufsweihnachtsmann Niko Laus dabei sein – bevor er dem „Weihnachts-Tam-Tam“ gänzlich den Rücken kehrt. Die Karten für die amüsante vorweihnachtliche Fahrt im Stadtbus gibt es jetzt im Vorverkauf. 

Aufführungen in ungewöhnlicher Kulisse sind eine Spezialität des TIG-Ensembles. Ob Pferdestall, Lagerhalle oder Bettengeschäft: gespielt werden Klassiker, zeitgenössische Dramatik und Volkstheater an außergewöhnlichen Orten. Mit der Szenerie im Stadtbus betreten die Künstler rund um Regisseurin Nina Lorenz und Schauspieler Stephan Bach allerdings Neuland. In den „Abgefahrenen Weihnachten“, dem neusten Stück des TiG, geht Berufsweihnachtsmann Niko Laus im Stadtbus auf Reise – und begegnet dort schrägen Gestalten, die ganz unterschiedliche Ansichten zum Fest der Liebe haben. Ob es einem von ihnen gelingt, Niko umzustimmen, erfahren Theaterfreunde am 8. und 9. Dezember bei der szenischen Weihnachtslesung mit Heidi Lehnert und Stephan Bach. 

Los geht es am Bamberger ZOB, Bussteig Q. Einlass ist ab 16.45 Uhr, Abfahrt um 17 Uhr, Ankunft etwa um 18.15 Uhr. Der Fahrpreis beträgt 14,00 €, ermäßigt 9,50 €. Karten sind im Vorverkauf bei Betten-Friedrich und dem BVD erhältlich. Weitere Aufführungen finden am 15.12. im Pferdestall des Krackhardt-Hauses und am 16.12. im Gewölbe des Hotel-Gasthofs "Der Krug" in Stegaurach statt. 

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg