Energieberatung

Wir helfen Ihnen sparen

Stadtwerke Mitarbeiter berät Kunden

Sie möchten Energie sparen? Egal, ob Strom- oder Heizkosten? Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Energie-Experten telefonisch oder vor Ort am Margaretendamm persönlich beraten. Dieser Service im Wert von 65 Euro ist für unsere Strom- und Gaskunden kostenfrei!

Sie betreiben eine Photovoltaikanlage oder einen Batteriespeicher? Gern unterstützen wir Sie bei der rechtskonformen Registrierung im Marktstammdatenregister.

Marktstammdatenregister: rechtskonform und fristgerecht eintragen lassen

Seit 31. Januar 2019 gilt für alle Erneuerbare-Energien-Anlagen eine Registrierungspflicht im zentralen Marktstamm-datenregister der deutschen Bundesnetzagentur. Wer seine Anlage nicht einträgt, dem droht ein Bußgeld; wer die Frist verpasst, muss mit Abschlägen bei den Zahlungen nach EEG bzw. KWKG rechnen.

Gern unterstützen wir Sie bei dem aufwändigen Registrierungsprozess. Wir kümmern uns gegen eine Aufwandspauschale von 49,98 Euro darum, dass Ihre Anlage(n) fristgerecht und rechtskonform im MaStR eingetragen wird, so dass Sie Ihre Vergütungen weiterhin in vollem Umfang erhalten. Rufen Sie uns an unter 0951 77-6140 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an klaus.wagner(at)stadtwerke-bamberg(dot)de - wir kümmern uns um alles Weitere.

Sowohl Betreiber von großen Windparks als auch Hausbesitzer mit kleinen PV-Anlagen oder Batteriespeichern müssen die Stammdaten ihrer Erneuerbare-Energien-Anlage unter eintragen.

Laut Verbraucherschützern muss mit einem Bußgeld gerechnet werden.

Wer die Frist verpasst, muss mit Abschlägen bei den Zahlungen nach EEG bzw. KWKG rechnen.

Ja, auch dann müssen Sie Ihre Anlage ins Marktstammdatenregister fristgerecht eintragen. Eine automatische Übernahme der Daten erfolgt aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht.

Ja, auch diese müssen Sie registrieren. Bitte senden Sie die Unterlagen des Speichers darüber hinaus auch uns als Netzbetreiber zu.

Weil die Registrierung relativ aufwändig ist und immer wieder Fragen aufwirft, unterstützen die Stadtwerke Bamberg Anlagenbetreiber gegen ein Entgelt von 49,98 Euro beim Eintragen in das Register. Anlagenbetreiber können so sichergehen, dass ihre Anlagen fristgerecht und rechtskonform registriert werden und sie weiterhin die vollen Zuschüsse erhalten. Melden Sie sich bei uns, wir kümmern uns um alles Weitere - telefonisch unter 0951 77-6140 oder per Mail an klaus.wagner(at)stadtwerke-bamberg(dot)de.

Wer seine Anlage selbst eintragen möchte, der erhält unter www.marktstammdatenregister.de/Registrierungshilfe weitere Informationen zur Registrierung und Antworten auf häufig gestellte Fragen. Bei Fragen darüber hinaus wenden Sie sich die Hotline des Marktstammdatenregisters unter 0228 14 33 33 oder nutzen Sie das Kontaktformular www.marktstammdatenregister.de/Kontakt.

Gratisservice für unsere Kunden

Unsere Energieberater gleichen Ihren eigenen Verbrauch mit aktuellen durchschnittlichen Verbrauchsdaten ab. Sie bewerten Ihren tatsächlichen Energieverbrauch und ermitteln gemeinsam mit Ihnen Möglichkeiten und Maßnahmen, die Sie bei der Senkung des Strom- und/oder Gasverbrauchs unterstützen. Zusätzlich können Sie sich als Kunde kostenlos Energiemessgeräte ausleihen.

Sie möchten wissen, wie hoch Ihr Stromverbrauch im Vergleich mit dem durchschnittlichen Verbrauch anderer Haushalte ist? Dann sind Sie auf der Seite "Energiewende - die Stromsparinitiative" genau richtig. Der Stromspiegel für Deutschland liefert Ihnen bundesweit gültige Vergleichswerte für Ihren Stromverbrauch. So können Sie leicht das eigene Sparpotenzial ermitteln und gezielt Strom sparen.

Jetzt vergleichen

Testen Sie Ihr persönliches Einsparpotential mit dem Stromsparcheck der Initiative EnergieEffizienz.

Informieren Sie sich vorab über die energieeffizientesten Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik und Informationstechnik auf dem deutschen Markt in der TopGeräte-Datenbank der Initiative EnergieEffizienz.

Formulare, Dokumente und weitere Informationen

Downloadportal

Ihr Ansprechpartner