E-Mobilität daheim

Intelligente und sichere Ladelösungen für Ihr Zuhause

Sie möchten Ihr Elektroauto schnell, bequem und sicher direkt vor der eigenen Haustür aufladen? Nutzen Sie eine eigene Wallbox direkt am Haus oder in der Garage - genau da, wo Sie wollen. Und das Beste: Wenn Sie unseren Strom nutzen, laden Sie mit 100 % Ökostrom und machen Elektromobilität damit noch nachhaltiger.

Unsere Leistung: Full-Service aus einer Hand

Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um individuelle Ladelösungen für Ihr Zuhause geht. Unsere Ladestationen bieten eine elegante und kostengünstige Lösung für das Laden zu Hause - für Eigenheimbesitzer ebenso wie für Bewohner einer Apartmentanlage oder Nutzer eines Gemeinschaftsparkplatzes. Wir beraten Sie kostenlos und übernehmen gern alles Weitere für Sie von Planung und Bau bis hin zur Wartung und Betriebsführung der Anlage.

  • Vor-Ort-Beratung zu Technik und Fördermöglichkeiten
  • Individuelles Angebot zum Festpreis
  • Lieferung und Installation
  • Wartung und Service
Neues Förderprogramm

Jetzt 900 Euro sichern!

Die KfW unterstützt mit dem Förderprogramm 440 die Installation von E-Ladesäulen in Wohngebäuden. Wir helfen Ihnen gern, sich Ihre 900 Euro Zuschuss pro Ladepunkt zu sichern.

Jetzt informieren

Die richtige Wallbox für Sie

Einstiegsklasse

eMH1

ABL


ab 770 €


11 kW Ladeleistung


3-phasig, 
400 V, 16 A

Einstiegsklasse

Energy Control

Heidelberg


ab 940 €


11 kW Ladeleistung


3-phasig, 
400 V, 16 A

Komfortpaket

Amtron Charge Control

Mennekes

 


ab 1.210 €


11 kW Ladeleistung


3-phasig, 
400 V, 16 A

Eichrechtkonformes Laden mit Abrechnung

Amtron Professional+

Mennekes

 


ab 2.210 €


(22) 11 kW Ladeleistung


3-phasig, 
400 V, 32 A

eMH1 ABL

Energy Control

Amtron Charge Control

Amtron Professional+

Die Unterschiede auf einen Blick

HerstellerABLHeidelbergMennekesMennekes
ModelleMH1Energy ControlAmtron
Charge Control
Amtron
Professional+
Kosten (zuzgl. Individuell
angebotene Installation*)
ab 770 Euroab 940 Euroab 1.210 Euroab 2.210 Euro
Ladeleistung (3-phasig)11 kW11 kW11 kW22 (11) kW
Festes Ladekabel mit Typ
2 Stecker
Ja (6,5 m)ja (5 oder 7,5 m) ja (7,5 m) ja (7,5 m) 
Ladesteckdose Typ 2NeinNeinJaJa
Netzanschluss3-phasig,
400 V, 16 A
3-phasig,
400 V, 16 A
3-phasig,
400 V, 16 A
3-phasig,
400 V, 32 A
Authentifizierung/
Autorisierung
Autostart
(Plug & Charge), externe Freigabe
Autostart
(Plug & Charge), externe Freigabe
Autostart
(Plug & Charge),
RFID
RFID,
Ad hoc-Laden (über Backend)
Kommunikation/
Vernetzung
NeinSerielle Verbindung (RS485)LAN LAN, UMTS (Backendanbin-dung)
BackendNeinNeinNeinMennekes ativo
(zusätzliche monatliche Kosten) 
Lastmanagementmit Zusatzbaustein
Home CLU
statisch,
externes HEMS
statisch, dynamisch, externes HEMSstatisch, dynamisch, externes HEMS
Zähler integriertNeinNeinJaJa
Eichrechtskonform
(Abrechnung an Dritte)
NeinNeinNein Ja

*Die Kosten für die Installation sind von den genauen Gegebenheiten bei Ihnen zu Hause abhängig und sind daher sehr unterschiedlich. Erfahrungsgemäß müssen die meisten Kunden mit Kosten von circa 700 bis 1.200 Euro rechnen. Preisangaben inkl. 19 % MwSt.

Warum nicht einfach an der Steckdose laden?

Im Vergleich zu einer normalen Steckdose bieten fest installierte Ladestationen überzeugende Vorteile: Mit Ladestationen tanken Sie Ihr Auto sicher mit Strom, denn sie sind genau für diesen Zweck gemacht. Steckdosen dagegen sind für solche dauerhaften, hohen Belastungen nicht ausgelegt. So können die Kabel überhitzen und Brände entstehen. Außerdem ist die Ladezeit an einer Ladestation wesentlich kürzer.

Rechenbeispiel

Vergleich der Ladezeit eines E-Autos mit einem Verbrauch von 20 kWh auf 100 km an einer Schuko-Steckdose, einer Ladebox mit 11 kW Ladeleistung und einer 3-phasigen Ladebox mit 22 kW Ladeleistung.

Wie können wir Ihnen helfen?

Meine Daten
Meine personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zur Durchführung des oben genannten Vorganges erfasst, verarbeitet und genutzt. Hierfür werden von der Stadtwerke Bamberg Energie- und Wasserversorgungs GmbH teilweise auch weisungsgebundene Dienstleister eingesetzt. Ein weiterer Austausch der Daten mit Dritten außerhalb des Konzerns Stadtwerke Bamberg erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung des Vorgangs erforderlich ist. Bei einer freiwilligen Angabe von E-Mail und/oder Telefonnummer kann eine telefonische Kontaktaufnahme zur Klärung von offenen Fragen bzw. Serviceinformationen (z. B. Terminabsprachen) durch den Konzern Stadtwerke Bamberg erfolgen. Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist die Stadtwerke Bamberg GmbH Energie- und Wasserversorgungs GmbH, Margaretendamm 28, 96052 Bamberg, Tel. (0951) 77-0, Fax (0951) 77-3290, kundencenter@stadtwerke-bamberg.de. Ein Datenschutzbeauftragter wurde durch den Konzern Stadtwerke Bamberg bestellt und steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten unter datenschutz@stadtwerke-bamberg.de zur Verfügung. Unsere ausführlichen Datenschutzerklärungen können Sie unter www.stadtwerke-bamberg.de/datenschutz nachlesen.
Ich bin damit einverstanden, dass meine Angaben zur Kundenberatung, -information sowie Zufriedenheitsanalysen über Produkte und Dienstleistungen des Konzerns Stadtwerke Bamberg (STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Stadtwerke Bamberg Energie- und Wasserversorgungs GmbH, Stadtwerke Bamberg Verkehrs- und Park GmbH, Stadtwerke Bamberg Bäder GmbH, Stadtnetz Bamberg Gesellschaft für Telekommunikation mbH, Stadtwerke Bamberg Energiedienstleistungs GmbH, Stadtwerke Bamberg Stadtbus GmbH, Stadtwerke Bamberg Wärme- und Energieerzeugungs GmbH) verarbeitet und genutzt werden. Der Konzern Stadtwerke Bamberg darf zu diesem Zweck über die Kommunikationswege Telefon und E-Mail mit mir Kontakt aufnehmen. Unsere ausführlichen Datenschutzerklärungen können Sie unter www.stadtwerke-bamberg.de/datenschutz nachlesen. Ich kann diese Einwilligung jederzeit, ohne Angabe von Gründen, telefonisch (0951 77-4900) bzw. schriftliche (Stadtwerke Bamberg, Margaretendamm 28, 96052 Bamberg / E-Mail: kundencenter@stadtwerke-bamberg.de / Telefax: 0951 77-4990) widerrufen.

* = Pflichtfeld

Ihr Ansprechpartner

Stefan Zachert

0951 77-2330
stefan.zachert(at)stadtwerke-bamberg(dot)de

Ihr Ansprechpartner

Klaus Wagner

0951 77-2305
klaus.wagner(at)stadtwerke-bamberg(dot)de