Valentinstag 14.2.

Hab´Dich fei lieb!

 

Ob Hasi, Herzchen oder Hutzelputzel: Du willst Deinen Liebsten am Valentinstag eine besondere Freunde machen? Dann schreibe uns jetzt Deine Liebesgrüße! Auch liebe Grüße an Familie, Freunde oder Kolleginnen und Kollegen sind nie verkehrt. Wir senden sie am 14. Februar über die Monitore in all unseren Bussen, auf allen Linien!

Los geht's!

  • Schreibe uns bis zum 8. Februar über das Formular die persönlichen Valentinsgrüße für Deine/Deinen Liebste(n), Deine Familie, Freunde oder Kolleginnen und Kollegen

  • Am Valentinstag senden wir die Grüße über die Busmonitore auf allen Linien. Erreichen uns zu viele Grüße, entscheidet das Los. 

  • Wir veröffentlichen Deinen Gruß, sowie die Vornamen oder Kosenamen unter "Für" und "Von". Nachnamen werden zu eurem persönlichen Schutz nicht gesendet.

Teilnahmebedingungen STWB-Aktion "Valentinstag"

 

Anerkennung der Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme an der von den STWB Stadtwerken Bamberg GmbH (nachfolgend STWB genannt) veranstalteten Aktion „Valentinstag“ erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.

1. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind.

2. Aktionszeitraum
Die Aktion beginnt am 19. Januar 2023 und läuft bis zum 8. Februar 2023. Während dieses Zeitraums nimmt teil, wer das Teilnahmeformular auf der Aktionswebseite vollständig ausfüllt und unter Angabe seiner E-Mail-Adresse abschickt.

3. Teilnahmeweg und Ablauf
Die STWB veranstaltet im Aktionszeitraum die Aktion „Valentinstag“. Die eingesendeten persönlichen Grüße werden am 14. Februar 2023 über den Tag verteilt auf den Monitoren in den Bussen der STWB abgespielt. Die Einblendung jeweils dauert ca. 30 Sekunden. Falls zu viele Grüße eingesendet werden sollten, werden die ausgespielten Grüße per Zufallsprinzip durch Los ermittelt. Die STWB behält sich vor, unpassende Inhalte kommentarlos zu löschen und nicht auszuspielen. Die Teilnehmer, deren Grüße am 14. Februar 2023 ausgespielt werden, werden umgehend nach der Ermittlung der ausgespielten Grüße per E-Mail informiert.

4. Rechtsweg
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

5. Datenschutz
Die übermittelten E-Mail-Adressen und die Namen (Vor- und Nachname) der Teilnehmer werden ausschließlich zum Zweck der Durchführung dieses Gewinnspiels verarbeitet und innerhalb von drei Monaten nach Auslosung der Gewinner gelöscht. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass auf den Monitoren in den Bussen der STWB die Vornamen oder im Anmeldeformular hinterlegten Spitznamen der Teilnehmer und der gegrüßten Person angezeigt werden.

Informationen zum Datenschutz.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zur Durchführung des oben genannten Vorganges erfasst, verarbeitet und genutzt. Ein Austausch der Daten mit Dritten außerhalb des Konzerns Stadtwerke Bamberg erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung des Vorgangs erforderlich ist. Bei einer freiwilligen Angabe von E-Mail und/oder Telefonnummer kann eine telefonische Kontaktaufnahme zur Klärung von offenen Fragen bzw. Serviceinformationen (z. B. Terminabsprachen) durch den Konzern Stadtwerke Bamberg erfolgen.

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Margaretendamm 28, 96052 Bamberg, Tel. (0951) 77-0, Fax (0951) 77-3290, kundencenter@stadtwerke-bamberg.de. Ein Datenschutzbeauftragter wurde durch den Konzern Stadtwerke Bamberg bestellt und steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten unter datenschutz@stadtwerke-bamberg.de zur Verfügung. Unsere ausführlichen Datenschutzerklärungen können Sie unter www.stadtwerke-bamberg.de/datenschutz nachlesen.

Ja, ich will!

Eine Grußbotschaft ist nicht genug? Mache Deiner/Deinem Liebsten über die Busmonitore einen Heiratsantrag! Die Frage aller Fragen könnte am 14. Februar schon auf allen Busmonitoren gezeigt werden. Wir begleiten Dich, wenn Du Deine/Deinen Liebsten auf dem Weg zur Arbeit im Bus überraschst.

So geht's!

  • Die Frage "Willst Du mich heiraten Vorname/Kosename? Dein/e Vorname/Kosename" könnte am Valentinstag über die Busmonitore mit dem Namen Deiner/Deines Liebsten und Deinem Namen auf allen Linien angezeigt werden.

  • Du hast eigene Ideen, was auf den Busmonitoren stehen sollte oder einen Heiratsantrag an einem anderen Tag geplant? Schreib uns eine Mail mit deinen persönlichen Ideen!

  • In Abstimmung mit Dir halten wir Deinen Antrag im Bus als Video oder fotografisch fest und teilen ihn über unsere Online-Kanäle.