Ab 1. März gilt der reguläre Fahrplan

Ab 1. März kehrt der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Bamberg zum regulären Fahrplan zurück. Indem sie dann auch die Fahrten mit dem Hinweis „fährt an Schultagen“ wieder anbieten, stellen die Stadtwerke sicher, dass bei weiteren Lockerungen das höhere Fahrgastaufkommen entzerrt wird.

Für die Schülerinnen und Schüler, die bereits in den Wechsel- und Präsenzunterricht zurückgekehrt sind, ist sichergestellt, dass diese mit dem Bus pünktlich zur Schule kommen. Zusätzlich zum aktuellen Fahrplan hat der sog. freigestellte Schülerverkehr seinen Betrieb aufgenommen, so dass Kinder und Jugendliche aus den Umlandgemeinden zu ihrer Schule in die Stadt kommen.

 

Zurück