Bürgerbeteiligung: Fahrgastbeirat der Stadtwerke präsentiert sich als Ansprechpartner für Fahrgäste

Der Fahrgastbeirat der Stadtwerke Bamberg stellt sich mit eigener Internetpräsenz vor. Unter www.stadtwerke-bamberg.de/fahrgastbeirat ist neben persönlichen Informationen zu den neun Mitgliedern auch ein Kontaktformular zu finden, über das sich Bürgerinnen und Bürger mit ihren Ideen und Anregungen direkt an das Gremium wenden können.

Nach der konstituierenden Sitzung im Dezember 2019 hat Corona die Zusammenarbeit des neugegründeten Fahrgastbeirats jäh unterbrochen, noch bevor sie richtig Fahrt aufnehmen konnte. So kam es, dass sich das neunköpfige Gremium, das sich aus Fahrgästen verschiedener Altersklassen, mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen und Bedürfnissen zusammensetzt, erst vor Kurzem das zweite Mal traf.

Im Mittelpunkt standen dabei vor allem organisatorische Fragen: wie wollen wir uns den Fahrgästen vorstellen? Und: wie sollen wir unsere Funktion als deren Sprachrohr gegenüber dem Verkehrsbetrieb ausgestalten? Die Antworten haben sie in der Internetseite www.stadtwerke-bamberg.de/fahrgastbeirat gefunden. Hier stellen sich die vier Teilnehmerinnen und fünf Teilnehmer persönlich vor, erklären, welche Motivation hinter ihrem Engagement steckt, und welches Spezialgebiet sie betreuen. Für Fahrgäste gibt es hier die Möglichkeit, sich über ein Kontaktformular mit ihren Ideen und Anliegen direkt an den Beirat zu wenden. Die Eingaben werden gesammelt und zunächst im internen Kreis besprochen. In der nächsten Sitzung (im September) werden sie dann den Vertreterinnen und Vertretern des Verkehrsbetriebs vorgestellt.

„Für uns ist das wertvoller Input, um unsere ÖPNV-Angebote und -Services noch besser auf die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger abzustimmen und die Zufriedenheit unserer Fahrgäste weiter zu steigern. Deshalb können wir nur dazu ermutigen, die Plattform zu nutzen“, so Nadine Schieber, Sachgebietsleiterin Netzmanagement. Akute Fragen (konkrete Anliegen) und Beschwerden zu Verspätungen und Ausfällen gehören nicht zu den Aufgaben des Fahrgastbeirats. Hierzu können sich Fahrgäste direkt an den Service der Stadtwerke Bamberg wenden.

Zum Fahrgastbeirat

Zum Servicebereich

zurück