Erweiterte Öffnungszeiten für Hobbyschwimmer im Bambados

Am kommenden Samstag, 31. Oktober, startet auch im Sport- und Badebereich des Bambados der Corona-Betrieb. Dann können Badegäste täglich unter strengen Hygieneauflagen im Bambados schwimmen. Während der Herbstferien ist das Bad exklusiv für die Öffentlichkeit reserviert. Ab dem 9. November gibt es für die Öffentlichkeit, für Schulen, Vereine, die Sportausbildung an der Universität und bei der Bundespolizei feste Schwimmzeiten.

 

Zum Schutz der Badegäste ist derzeit ausgeschlossen, dass verschiedene Nutzergruppen gleichzeitig das Schwimmbad besuchen. Ab dem 9. November ist das Bambados zu folgenden Zeiten für Hobbyschwimmer und Badegäste reserviert:

  • montags bis freitags von 6.30 bis 8 Uhr
  • dienstags von 16 bis 18 Uhr
  • mittwochs von 16 bis 18 Uhr
  • freitags von 15 bis 17 Uhr
  • samstags und sonntags jeweils ab 10 Uhr

Mit den Schwimmzeiten wollen die Stadtwerke möglichst vielen Freizeitschwimmern und Badegästen die Möglichkeit bieten, ihrem Hobby nachzugehen.

Die Stadtwerke Bamberg haben die Hygienevorgaben mit dem Hygiene Technologie Kompetenzzentrum der Sozialstiftung Bamberg (HTK) entwickelt. Ziel ist es, die Regeln in den kommenden Wochen und Monaten an den Verlauf der Pandemie anzupassen.

 

Wer ins Bambados kommen will, muss sich nicht vorab sein Ticket reservieren. Zwar sind auch im Schwimmerbereich nur eine begrenzte Zahl von Besuchern zugelassen, allerdings ist ab dem 31. Oktober auf der Homepage www.bambados.de in Echtzeit zu erfahren, wie viele Schwimmgäste gerade im Bad sind. Besucher müssen sich am Eingang registrieren. Diese Registrierung erfolgt automatisch, wenn die Gäste an der Kasse ihre Geldwertkarte nutzen. Damit sparen die Badegäste bis zu 20 Prozent auf den Eintrittspreis und reduzieren das Infektionsrisiko in der Warteschlange.

 

Die Bambados-Sauna ist täglich zwischen 10 und 22 Uhr geöffnet. Auch während der Pandemie können Saunagäste im zertifizierten Saunabereich des Bambados unbesorgt saunieren. Die Anlage ist auch jetzt – bis auf wenige Ausnahmen – komplett geöffnet. Im Sauna-Innenbereich können die Gäste die 90-Grad-Sauna, die Backofensauna und die Biosauna nutzen. Im 2.000 Quadratmeter großen Bambados-Saunagarten heizen die Erdsauna, die finnische Sauna und die Kelosauna ein. Auch der Naturbadeteich und der Außen-Whirlpool sind geöffnet. Sogar Aufgüsse finden wie geplant statt, zum Schutz der Gäste allerdings ohne Verwedelungen. Auch Saunaveranstaltungen finden derzeit nicht statt.

Bambados