Kontaktbeschränkungen: Bambados- Wiedereröffnung fällt ins Wasser

Bund und Länder reagieren mit massiven Kontaktbeschränkungen auf die drastische Entwicklung der Corona-Neuinfektionszahlen. Da auch Schwimmbäder von den Beschränkungen betroffen sind, muss die Wiedereröffnung des Bambados-Schwimmbereichs bis auf Weiteres verschoben werden. Die Premium-Sauna öffnet vorerst am 1. November zum letzten Mal.

 

Die Bambados-Sauna ist bis einschließlich Sonntag, den 1. November, täglich zwischen 10 und 22 Uhr geöffnet. Das mit dem Hygiene Technologie Kompetenzzentrum der Sozialstiftung Bamberg (HTK) entwickelte Hygienekonzept stellt sicher, dass die Saunagäste in der weitläufigen Anlage unbesorgt saunieren können. Insgesamt können 120 Gäste gleichzeitig die Bambados-Sauna besuchen, unter www.bambados.de informieren die Stadtwerke Bamberg in Echtzeit über die aktuelle Auslastung.

 

Der Schwimmbereich des Familien- und Sportbads muss bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Ursprünglich hatten die Stadtwerke Bamberg geplant, ihn am Samstag, den 31. Oktober, wieder in Betrieb zu nehmen. Auch hierfür war ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt worden, das den Badegästen größtmöglichen Infektionsschutz gewährt.