Schüler*innen und Azubis: Verbundpass verlängern und neues 365-Euro-Ticket besorgen

Schülerinnen, Schüler und Auszubildende können ab 1. August 2020 – und somit bereits ab den Sommerferien – für umgerechnet einen Euro am Tag ein Jahr lang sämtliche Busse und Bahnen im gesamten Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) nutzen. Möglich wird dies durch das neue 365-Euro-Ticket.

Das neue 365-Euro-Ticket für Schüler*innen und Azubis ergänzt das bestehende Fahrkartensortiment, welches aus Wochen- und Monatskarten sowie Tickets für die Sommerferien besteht. Um die vergünstigten Tickets kaufen zu können, ist lediglich ein gültiger Verbundpass erforderlich. Die Stadtwerke Bamberg empfehlen, bereits jetzt zu prüfen, ob der Verbundpass für das kommende Schul- bzw. Ausbildungsjahr noch gültig ist und diesen beim Kauf des 365-Euro-Tickets ggf. gleich mit verlängern zu lassen. Der Bestellschein für den Verbundpass kann jederzeit unter www.vgn.de/service heruntergeladen und zuhause ausgefüllt werden. Jugendliche ab 15 Jahren benötigen zudem auf dem Bestellschein eine Bestätigung der Schule oder Ausbildungsstätte, welche am besten noch vor den Ferien eingeholt werden sollte.

Verbundpass verlängern: mit Termin im Stadtwerke-Servicezentrum oder per Post

Wer die Unterlagen persönlich im Servicezentrum im Rathaus am ZOB einreichen und den Verbundpass gleich wieder mitnehmen möchte, muss hierzu vorher unbedingt einen Termin vereinbaren. Das geht ganz einfach online unter www.stadtwerke-bamberg.de/service oder telefonisch unter 0951 77-4977. Alternativ können die Unterlagen auch per Post an die Stadtwerke Bamberg, Servicezentrum im Rathaus am ZOB, Promenadestr. 2a, 96047 Bamberg geschickt werden. Für die Abholung des Verbundpasses - etwa eine Woche später - muss jedoch ebenfalls ein Termin gebucht werden.

Für die Sommerferien: 365-Euro-Ticket für Selbstzahler

Auszubildende und Schüler*innen, die ihr Ticket selbst zahlen, können das 365-Euro-Ticket ab sofort zu jedem Monatsersten für 12 aufeinanderfolgende Monate erwerben (erster möglicher Gültigkeitstag ist der 1. August 2020). Erhältlich ist das neue Ticket u. a. an folgenden Verkaufsstellen:

- Servicezentrum im Rathaus am ZOB

- DB-Reisezentrum am Bahnhof

- VGN Onlineshop unter shop.vgn.de als Versandticket

- VGN-App „Fahrplan & Tickets“ als HandyTicket.

Tipp: Als HandyTicket ist das 365-Euro-Ticket gleichzeitig vor Verlust geschützt.

Ferienticket für Schüler*innen mit Kostenfreiheit

Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen der Kostenfreiheit des Schulwegs ihre Monatswertmarken kostenlos erhalten, bekommen zum Schuljahresbeginn im September von ihrer Schule das jetzt verbundweit gültige 365-Euro-Ticket. Möchten sie auch in den anstehenden Sommerferien mit Bus und Bahn im VGN mobil sein, so lohnt sich der Kauf eines Ferientickets. Das gibt es in zwei Varianten: als Ferienticket für den Zeitraum 25.7.- 7.9.2020 für 34,20 Euro oder als Ferien-Tagesticket für 5,40 Euro, jeweils gültig im gesamten VGN-Gebiet Mo-Fr ab 9 Uhr, am Samstag und Sonntag ganztags. Die Tickets sind auch als HandyTicket über die Apps „VGN Fahrplan & Tickets“ und „DB Navigator“ und als Versandticket im VGN Onlineshop (shop.vgn.de) erhältlich.

Schüler- und Azubitickets im Überblick

zurück