Zur Vorsicht bleibt das Freibad Gaustadt am Samstag geschlossen

Das Freibad Gaustadt bleibt zur Vorsicht auch am morgigen Samstag, 27. Juni, wegen technischer Probleme geschlossen.

Hintergrund der Vorsichtsmaßnahme ist ein Zwischenfall, bei dem am Freitagmorgen sechs Mitglieder des Vereins der Freunde des Gaustadter Freibads e.V. beim Schwimmen wegen eines stark erhöhten Chlorgehalts im Wasser notärztlich behandelt werden mussten. Dr. Michael Fiedeldey, Geschäftsführer der Stadtwerke Bamberg, wünscht den verletzten Vereinsmitgliedern eine schnelle Genesung: „Die Gesundheit unserer Badegäste hat für uns oberste Priorität. Gemeinsam mit den Behörden klären wir schnell und lückenlos auf, wie es zu dem Zwischenfall kommen konnte. Wir arbeiten auch am Wochenende an der Fehleranalyse und hoffen, schon am Sonntag das Schwimmbad wieder öffnen zu können.“

 

Für Freitag und Samstag online gekaufte Tickets können beim Kundenservice des Onlineshops unter www.vivenu.com/support  zurückgegeben werden.

 

Das Freibad am Bambados hat am Wochenende von 6.30 bis 9 Uhr, von 10 bis 13 Uhr, 14 bis 17 Uhr und von 18 bis 20 Uhr geöffnet. Die Hainbadestelle öffnet an beiden Tagen von 10 bis 13 Uhr, 14 bis 17 Uhr und von 18 bis 20 Uhr. Tickets können ausschließlich online unter www.stadtwerke-bamberg.de/baeder gekauft werden.