COVID-19

Infos und Maßnahmen zum Corona-Schutz

Zum Schutz der Menschen in der Region haben wir Maßnahmen im ÖPNV, im Bambados und im Service eingeleitet. Das ist nicht schön, aber aufgrund der aktuellen Situation nötig. Die Versorgung mit Strom, Gas, Wärme und Internet ist sichergestellt. Um Ihnen den bestmöglichen Überblick zu geben, haben wir hier alle Informationen zu jedem Bereich zusammengefasst.

ÖPNV

Neuer Notfahrplan ab 30.03.

Ab dem 30. März gilt ein neuer Notfahrplan. Details hierzu finden Sie hier bzw. in der kostenlosen VGN-App.

Unser Tipp: VGN-App nutzen

Bitte nutzen Sie die VGN-App für den aktuellen Fahrplan. Die Daten werden dort schnellstmöglich aktualisiert. 

Zur VGN-App

Kein Ticketverkauf im Bus

Bitte lösen Sie Ihr Ticket am Automaten oder nutzen Sie das Handyticket des VGN oder die VGN-App. Bis einschließlich Sonntag, 29. März, ist in den Bamberger Stadtbussen die Fahrt in Richtung Innenstadt (ZOB) auch ohne Fahrschein Kunden werden gebeten, am Automaten Fahrscheine für die nächsten Fahrten zu kaufen. Weitere Verkaufssellen von Tickets sind Rewe-Rudel (Würzburger Straße) und der Aktiv-Markt in der Gaustadter Hauptstraße.

 

 

Ein- und Ausstieg hinten

Nutzen Sie die hinteren Türen für den Ein- und Ausstieg. Die vordere Tür wird nur im Notfall geöffnet.

Schließfächer außer Betrieb

Leider mussten wir auch den Betrieb der Schließfachanlage am ZOB einstellen. Wir hoffen, den Service schnellstmöglich wieder anbieten zu können. 

"Notfahrplan" bedeutet, dass die Busse vom 30. März an bis auf Weiteres an allen Wochentagen wie an Sonntagen verkehren.  Zusätzliche Fahrten an den Werktagen sollen sicherstellen, dass der Bedarf möglichst aller Fahrgäste gedeckt wird.

Die Liste dieser Zusatzfahren ist sehr umfangreich und betrifft fast alle Linien. Wir bitten Sie dringend, sich ihre aktuelle Busverbindung über die kostenlose VGN-App herauszusuchen.

Zusätzlich haben wir Ihnen die Fahrplanänderungen auf dieser Seite zusammengetragen.

Seit 23. März fahren wir nach dem "Samstagsfahrplan", ab 30. März gilt ein Notfahrplan. Die Fahrten mit den Elektrokleinbussen ("Ringbuslinie", Fahrten vom ZOB über Wildensorg nach Bug) fallen aus. Realtime-Informationen über den Busverkehr gibts auf der kostenlosen VGN-App, die bei Google play oder im App Store zum Download bereit steht. 

Der ÖPNV ist vor allem für Menschen wichtig, die kein Auto besitzen und zu ihrer Arbeit und zum Arzt kommen müssen. Auch für zwingend notwendige Besorgungen setzen wir alles daran, während der Corona-Krise den ÖPNV so gut es geht aufrecht zu erhalten. 

In der VGN-App als Handyticket

Im VGN-Onlineshop

An unseren Automaten 

  • ZOB-Insel (Bussteig A-F)
  • Rathaus am ZOB (Bussteig N-Q)

In den Lebensmittelmärkten: 

  • Rewe-Markt Rudel, Würzburger Straße 55
  • Aktiv-Markt Stadter, Gaustadter Hauptstraße 103

In den Einzelhandelsgeschäften (sofern geöffnet):

  • Schreibwaren Klee, Obstmarkt 2
  • Lotto Haßfurther, Hauptstraße 66, Bischberg
  • Ingrid Moden, Hauptstraße 13, Memmelsdorf

Verhalten Sie sich normal und halten Sie sich bitte an die obligatorischen Hygieneregeln wie Hände häufig waschen, in die Ellenbeuge niesen und halten Sie, wenn möglich, etwas Abstand zu anderen Fahrgästen.

Damit soll die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung beim Fahrscheinverkauf und dem damit verbundenen Geldwechsel sowohl für das Fahrpersonal als auch für alle Fahrgäste minimiert werden. So helfen wir, die Infektionskurve abzuflachen.

Wir haben uns mit dem Verkehrsverbund VGN und weiteren bayerischen Verkehrsverbünden bei diesen Maßnahmen abgestimmt.


Bambados

Als Schutzmaßnahme für unsere Bade- und Saunagäste bleibt das Bambados bis auf Weiteres geschlossen. Wir halten uns dabei an die Empfehlung des Gesundheitsamts und unseres Betriebsärztlichen Dienstes.

Momentan wissen wir nicht, wie lange das Bambados geschlossen bleibt. Deshalb werden wir uns bei Kursen kulant zeigen und die Kursgebühr zurückerstatten. 

Die Schließung gilt bis auf Weiteres. Wir werden rechtzeitig informieren, wenn sich daran etwas ändern. 


Vorsorgung

Sie müssen sich um die Energie- (Strom, Gas, Wärme) und Trinkwasservorsorgung nicht sorgen. Wir liefern weiterhin zuverlässig und in gewohnt guter Qualität. Auch unsere baMbit-Internet-Leitungen sind sicher, lediglich bei Neuanschlüssen kommt es momentan zu Verzögerungen in der Auftragsabwicklung. Wir bitten um Verständnis. 

Service

Auch unser persönlicher Service im Rathaus am ZOB ist leider eingestellt. Bitte nutzen Sie für Ihr Serviceanliegen unser Onlineformular oder rufen uns unter der 0951 77-4900 an.

Dialogformular

Im Notfall und bei Gasberuch erreichen Sie uns rund um die Uhr (0-24 Uhr) unter der 0951 77-0.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Kundenservices stehen Ihnen gern für Fragen zur Verfügung. Wie Sie sie am einfachsten auch von Zuhause aus erreichen, erfahren Sie auf unserer Service-Seite.

Service

Hierfür sind wir nicht zuständig. Bitte wenden Sie sich an die zuständige Stelle beim Entsorgungs- und Baubetrieb.

Zum EBB

Die Stadt Bamberg informiert auf ihrer Internetseite über aktuelle Entwicklungen.

Website der Stadt Bamberg

Bitte bleiben Sie zuhause, halten Sie sozialen Abstand und bleiben Sie gesund!