Unser Azubiprojekt

Klimakoffer für den Schulunterricht

Den Klimawandel begreifbar machen – das ist die Idee des preisgekrönten Klimakoffers. Der Experimentierkoffer wurde im Projekt "Der Klimawandel: verstehen und handeln" an der Fakultät für Physik der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München entwickelt und von unseren Auszubildenden nachgebaut. Er steckt voller Materialien und Anleitungen für einfache Experimente, mit denen Prozesse, Ursachen und Folgen des Klimawandels erforscht werden können.

Wir verlosen 40 Klimakoffer an weiterführende Schulen aus der Stadt und dem Landkreis Bamberg. Schüler, Lehrer und Eltern können bis zum 30. Januar 2022 auf dieser Webseite ihre Schule für einen Klimakoffer nominieren.

Jetzt bewerben

 

Die Ziele des Klimakoffers:

Nur wer die wissenschaftlichen Hintergründe zum Klimawandel versteht, kann nachhaltig und begründet handeln! Mit den Experimenten im Klimakoffer können die im Handbuch Klimawandel anschaulich aufbereiteten MINT-Aspekte des Klimawandels, u.a. seine lokalen und globalen Auswirkungen von Schülergruppen erarbeitet werden.

Klimaschutz und Energiewende hängen ganz eng zusammen. Klimaschutz bedeutet die Emission von Treibhausgasen erheblich zu reduzieren. Dazu gehört die Wende von fossilen Ressourcen, wie Kohle, Öl und Gas, hin zu erneuerbaren Energien, wie Wind, Sonne und Biomasse. Wie sähe die Energiewende in Deutschland aus?

Die Energiewende kann nur gelingen, wenn der Ausbau erneuerbarer Energien mit einer Halbierung unseres Energieverbrauchs einhergeht! Doch wie können wir unsere CO2-Emissionen effektiv und zügig senken? Und wie können Schülerinnen und Schüler in Gruppen Selbstwirksamkeit erfahren und sich für Klimaschutz engagieren?

Was ist im Koffer drin?

Vom Tischtennisball bis zur Frischhaltefolie, vom Thermometer bis zum Gummiband: Der Klimakoffer steckt voller Materialien, um einfache Experimente durchzuführen und so Hintergründe und Folgen des Klimawandels für Schülerinnen und Schüler verständlich zu machen. Pro Schulklasse reichen schon ein oder zwei Koffer aus. Und das Beste am Koffer: fehlt mal was, kann man die allermeisten Materialien problemlos im Handel nachkaufen.

Stadtwerke-Azubis werden Experten für Megathemen der Gegenwart

Energiewende, Mobilität, Digitalisierung: Bei den Stadtwerken Bamberg werden die Auszubildenden zu Experten für die Megathemen der Gegenwart. Hier stehen ihnen alle Türen offen!

Neben den fachspezifischen Ausbildungsinhalten realisieren die Azubis in jedem Jahr gemeinsam ein berufsübergreifendes Projekt. So lernen sie nicht nur ihre Kolleginnen und Kollegen besser kennen, sondern auch Arbeitsbereiche anderer Berufe. Im Jahr 2021/2022 haben sich die Auszubildenden den Klimakoffer zum Projekt gemacht – von der Abstimmung mit der LMU, der Beschaffung der Materialien, der Konfektionierung der Koffer und ihrer Vermarktung: alles „made by STWB-Azubis“. 

Infos zur Ausbildung

Weitere Infos zum Klimakoffer

Mehr Informationen zum Klimakoffer sowie Materialien zum Download gibts unter www.klimawandel-schule.de. Wer bei der Verlosung der Stadtwerke kein Glück hat, kann den Klimakoffer auch direkt bei der LMU bestellen: https://klimawandel-schule.de/klimakoffer/

Ausbildung bei den Stadtwerken

Wir geben jungen Menschen eine berufliche Perspektive

Mehr dazu

Bewerbung für Klimakoffer

Schule
Kontakt

Meine personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zur Durchführung des oben genannten Vorganges erfasst, verarbeitet und genutzt. Ein Austausch der Daten mit Dritten außerhalb des Konzerns Stadtwerke Bamberg erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung des Vorgangs erforderlich ist. Bei einer freiwilligen Angabe von E-Mail und/oder Telefonnummer kann eine telefonische Kontaktaufnahme zur Klärung von offenen Fragen bzw. Serviceinformationen (z. B. Terminabsprachen) durch den Konzern Stadtwerke Bamberg erfolgen.

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist die STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Margaretendamm 28, 96052 Bamberg, Tel. (0951) 77-0, Fax (0951) 77-3290, kundencenter@stadtwerke-bamberg.de. Ein Datenschutzbeauftragter wurde durch den Konzern Stadtwerke Bamberg bestellt und steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten unter datenschutz@stadtwerke-bamberg.de zur Verfügung. Unsere ausführlichen Datenschutzerklärungen können Sie unter www.stadtwerke-bamberg.de/datenschutz nachlesen.