Verkehrssicherheitstage

Richtiges Verhalten auf dem Schulweg

Als Betreiber der Busse in der Region Bamberg liegt uns die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler im Straßenverkehr besonders am Herzen. Deshalb veranstalten wir jährlich unsere Verkehrssicherheitstage. Zu Beginn des neuen Schuljahrs vermitteln wir hier gemeinsam mit der Verkehrspolizei und dem ADAC auf spielerische Weise das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Sicher zur Schule und nach Hause

Fragen wie „Worauf muss ich im Verkehr genau achten?" und „Wie komme ich sicher zur Schule?“ werden hier der Altersklasse entsprechend beantwortet. 

Für die Zweitklässler widmen wir uns zusammen mit der Verkehrspolizei dem Thema Busverkehr. Das Verhalten an der Bushaltestelle und im Bus üben wir dann mit einem echten Stadtbus.

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen dürfen abwechselnd in die Rolle des Busfahrers schlüpfen, um dem Phänomen des Toten Winkels auf die Spur zu kommen, in dem ganze Schülergruppen verschwinden können.

Die Verkehrspolizei klärt die jungen Verkehrsteilnehmer der vierten Klassen darüber auf, wie ein verkehrssicheres Fahrrad aussehen sollte und geht auf die Inhalte der Verkehrsprüfung ein, die in dieser Jahrgangsstufe erfolgt.

Die Einladung zu den Verkehrssicherheitstagen erfolgt über das Schulamt und die jeweilige Grundschule. Aufgrund der eingeschränkten zeitlichen Kapazitäten kann jedes Jahr pro Schule nur eine Klasse jeder Jahrgangsstufe teilnehmen.