Beleuchtung

Wir bringen Licht ins Dunkel

Nicht nur Prinzregent Luitpold, das alte Rathaus oder die Brose Arena erstrahlen dank uns im rechten Licht. Auf unsere 160 Jahre Erfahrung in Sachen Beleuchtung vertrauen neben der Stadt Bamberg auch Hallstadt, Bischberg, Frensdorf sowie Pettstadt. Sie alle haben ihre gesamte Straßenbeleuchtung in unsere Hand gelegt, weil wir sie umweltfreundlich und effizient unterhalten.

Defekt melden Vergleich Leuchten  ProjekteGeschäftskundenGemeinden

Defekte Laternen in Bamberg melden

Einfach defekte Laternen mit dem Smartphone melden

Helfen Sie uns, damit jederzeit überall genügend Licht herrscht. Melden Sie Laternen, die nicht leuchten, direkt über unser Onlineformular.

Defekte Laterne melden

Frau an Laterne in Bamberg

Gängige Beleuchtungsarten im Vergleich

LampenartLebensdauer
Straßenbleuchtung
LeistungCO2-Ausstoß
Glühlampe0,25 Jahre400 Watt0,95 t
Natriumdampfhochdruckentladungslampe5 Jahre50 Watt0,12 t
LED12-25 Jahre20-35 Wattca. 0,05 t

Unsere leuchtenden Projekte in Bamberg und der Region.

LED-Beleuchtung entlang des Fusswegs am Kanal in Bamberg
LED-Beleuchtung entlang des Fusswegs am Kanal in Bamberg

Pioniere beim Einsatz von LED

Wir haben - wie am Rhein-Main-Donau-Damm - bei Pilotprojekten der Bundesregierung mitgewirkt und gehören zu den ersten, die die Umrüstung auf die energiesparende Technik forciert haben - zunächst in Bamberg, dann in vielen weiteren Gemeinden.

Weil künstliches Licht für den Menschen zwar von großem Nutzen, für Natur und Tierwelt aber immer ein Störfaktor ist, war uns spätestens als wir das Beleuchtungskonzept für die Landesgartenschau auf der ERBA entwickelt haben, klar: hier muss ein Lösung her, die allen nützt. Und so freut's heute die Gemeinden, weil sie viele Kilowattstunden Strom sparen, die Umwelt, weil tonnenweise CO2 reduziert wird, und die Tierwelt, weil insektenfreundliche LED als Standardleuchten eingesetzt werden.

LED Beleuchtung am Heinrichsdamm
Intelligente Beleuchtung am P+R Heinrichsdamm

Intelligente Beleuchtung

Der P+R Heinrichsdamm, das Radhaus, die Tiefgaragen Zentrum Nord und Konzert- und Kongresshalle und das Parkhaus Zentrum Süd wurden mit effiziente LED und intelligenter Steuerung ausgestattet.

    Strassenbeleuchtung an der Marktscheune in Hallstadt von den Stadtwerken Bamberg
    Strassenbeleuchtung an der Marktscheune in Hallstadt

    Leuchtende Vorreiter im Landkreis

    Ob Hallstadt, Bischberg, Pettstadt oder Frensdorf - überall setzen Gemeinden im Landkreis Bamberg auf unsere Expertise. Egal, ob es um den Betrieb ihrer Straßenbeleuchtung, die Inszenierung Ihrer Kirchen und Denkmäler geht oder die Modernisierung der Beleuchtung der Schulturnhalle - wir sorgen für effiziente, umweltfreundliche und kostengünstige Lösungen.

    Solarleuchtenpark Frensdorf Eröffnung
    Eröffnung des Solarleuchtenparks in Herrnsdorf bei Frensdorf

    Nachhaltig, unabhängig, solar

    Noch sparsamer als LED sind nur Solarlaternen. Ihr Einsatz ist vor allem dort interessant, wo es keinen Stromanschluss gibt. In Herrnsdorf (Gemeinde Frensdorf) haben wir 2018 am Fußweg entlang des Friedhofs einen Mustersolarleuchtenpark mit verschiedenen Modellen von Solarleuchten eröffnet.

    Wir bringen Sicherheit und Lichterglanz in die Stadt und viele Gemeinden in der Region.