• Mobilität

Intermodale Mobilität

In Bamberg unterwegs: Mit Bus, Auto, Fahrrad und Elektroantrieb

Stadtbus am P+R Kronacher Straße bei Nacht

Intermodal unterwegs sein, heißt: für den Weg ans Ziel das passendste Fortbewegungsmittel zu nehmen: das kann das Rad, das eigene Auto, der Bus, die Bahn oder zu Fuß sein; das kann mit Elektroantrieb, Erdgas, Verbrennungsmotor oder eigener Muskelkraft sein. Vorausgesetzt: die Angebote greifen wie Puzzlestücke ineinander.

Die Stadtwerke sorgen mit dem Stadtbus im großen Liniennetz des VGN, den Parkhäusern, Tiefgaragen und P+R-Anlagen, den E-Ladesäulen und der Erdgas-Tankstelle sowie dem Radhaus und der Kooperation mit dem Car-Sharing-Anbieter meiaudo dafür, dass Sie bequem von einem aufs andere Verkehrsmittel wechseln können und schnell an Ihr Ziel kommen.

Mobil über die Stadtgrenzen hinaus

Auf 28 Linien verkehren unsere Stadtbusse in ganz Bamberg, Bischberg, Gundelsheim, Hallstadt, Memmelsdorf und Stegaurach. Mit der Intregration in den Verkehrsverbund VGN können Sie mit einer Fahrkarte auf 15.843 Qua­drat­ki­lo­me­ter mit  769  Linien von Lichtenfels bis Weissenburg und von Rothenburg bis Ansbach fahren.

Fahrplanauskunft


Wir sind Mitglied im Verkehrsverbund VGN. Deshalb wird Ihre Anfrage auf die Auskunftsseite des VGN weitergeleitet und dort ausgegeben. 

 

Prototyp P+R Brennerstraße/Bahnhof

Unser Weg zur Mobilitätswende: Verflechtung von Verkehrsmitteln am Bahnhof

P+R Brennerstraße/Bahnhof

Für eine komfortable, ökologische und günstige Mobilität versuchen wir, die verschiedenen Verkehrsmittel optimal miteinander zu verflechten. Den Prototyp haben wir mit der P+R-Anlage an der Brennerstraße, direkt am Bahnhof, geschaffen - hier finden Sie FahrradparkhausLademöglichkeiten für Ihr Elektrofahrzeug und einen Carsharing-Stellplatz von meiaudo an einem Ort. Der Zugang zu den Gleisen ist so schnell wie zum Bahnhofsvorplatz, wo nicht nur die Busse des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg (VGN) abfahren, sondern auch die Fernreisebusse.

Nach oben

Stadtwerke Bamberg auf  facebook Youtube

Wir bewegen Bamberg