Trinkwasserbrunnen in Bamberg

Kostenloses Trinkwasser unterwegs

Unsere fünf Trinkwasserbrunnen in der Bamberger Innenstadt und am Troppauplatz im Bamberger Osten sorgen in den Frühjahrs- und Sommermonaten für kostenlose Erfrischung für Zwischendurch. Eine sprudelnde Erfrischung für alle, die in Bamberg unterwegs sind – Marktleute, Passanten und Touristen. 

Weitere InfosFotogalerie

Gut zu wissen

Betrieb der Trinkwasserbrunnen jedes Jahr vom Frühjahr bis in den Herbst.

Brunnen am Domplatz in der Trautmannsmauer

Alles Wichtige zu den Trinkwasserbrunnen

In der Bamberger Innen- und Altstadt:

  • Grüner Markt (Fußgängerzone vor Karstadt)
  • Am Kranen (an der Bootsanlegestelle)
  • Am Alten Rathaus (auf der Dombergseite)
  • Am Domplatz (an der Mauer zur Stadt hinunter)
  • Am Troppauplatz (Uni Feldkirchenstraße)  (NEU seit Mai 2020)

Am besten Sie halten ein Gefäß wie z. B. eine Flasche in den Wasserstrahl. Bitte achten Sie darauf, dass Sie den Ausflusshahn nicht berühren, da dieser sonst verkeimen könnte.

Wie bei allen Leitungen besteht im Winter die Gefahr, dass die Leitung platzt, wenn Wasser darin gefriert und sich ausdehnt. Deshalb drehen wir die Brunnen vor der Frostperiode sicherheitshalber ab und entleeren die Leitungen. Sofern das Wetter es zulässt, sind die Brunnen von Frühjahr bis zum Spätherbst aktiv. 

Das Tropfen stellt sicher, dass kein Wasser in der Leitung "absteht" und zu jeder Zeit beste Trinkwasserqualität vorliegt. Da der Durchfluss bewusst gering gehalten ist – in der Minute plätschern nicht mehr als 1,5 Liter – gleicht der Jahresverbrauch etwa dem von zwei Einfamilienhäusern.

Unsere Brunnen mit kostenlosem Trinkwasser in Bamberg